Bundesrepublik Deutschland

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den heutigen deutschen Staat; zu weiteren Bedeutungen siehe Deutschland.
Bundesrepublik Deutschland
Flagge Deutschlands
Bundeswappen Deutschlands
Flagge Wappen
Amtssprache Deutsch; als Regionalsprache: Niederdeutsch; als Minderheitensprache: Dänisch, Nordfriesisch, Saterfriesisch, Sorbisch, Romanes
Hauptstadt Berlin
Regierungssitz Berlin, Bonn
Staatsform parlamentarische Bundesrepublik
Regierungssystem parlamentarische Demokratie
Staatsoberhaupt Bundespräsident
Frank-Walter Steinmeier
Regierungschef Bundeskanzlerin
Angela Merkel
Fläche 357.578,17[1] (62.) km²
Einwohnerzahl 82.792.351 (31. Dezember 2017)[2]
Bevölkerungsdichte 232 (37.) Einwohner pro km²
Bruttoinlandsprodukt
  • Total (nominal)
  • Total (KKP)
  • BIP/Einw. (nom.)
  • BIP/Einw. (KKP)
2017[3]
  • 3,685 Bio. USD (4.)
  • 4,171 Bio. USD (5.)
  • 44.550 USD (19.)
  • 50.425 USD (18.)
Währung Euro (EUR)
Gründung 23. Mai 1949(Grundgesetz)
Nationalhymne Das Lied der Deutschen (dritte Strophe)
155x125px
Nationalfeiertag 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit)
Zeitzone UTC+1, MEZ
UTC+2, MESZ (März bis Oktober)
Kfz-Kennzeichen D
ISO 3166 DE, DEU, 276
Internet-TLD .de
Telefonvorwahl +49
Deutschland politisch 2010.png

Die Bundesrepublik Deutschland (auch kurz: BRD) ist ein west- und mitteleuropäischer Staat mit über 82 Millionen Einwohnern. Die Bundesländer besitzen beträchtliche Eigenkompetenzen und können über den Bundesrat auch an den Entscheidungen der gesamten Föderation mitwirken. Die BRD wurde 1949 gegründet und ist Mitglied im Staatenverbund der Europäischen Union. Deutschland hat zeitweise eine Vorreiterrolle bei Fragen des Umweltschutzes und bei der Entwicklung alternativer Energiequellen eingenommen und bestimmt maßgeblich die europäische Politik mit.

Staatsoberhaupt ist der Bundespräsident, Regierungschefin mit dem Titel Bundeskanzler ist seit 2005 Angela Merkel (CDU). Gemäß einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ist die BRD „als Staat identisch mit dem“ Deutschen Reich von 1871.[4]

1 Geographie

Das Gebiet Deutschlands erstreckt sich über eine Fläche von rund 357.000 km². Die Hauptstadt der Bundesrepublik ist Berlin. Aufgrund der zentralen Lage ist Deutschland von zahlreichen Nachbarländern umgeben. Im Norden grenzt es an Dänemark und im Osten an Polen und die Tschechische Republik. Die südlichen Nachbarländer sind Österreich und die Schweiz, die westlichen Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande. Deutschland hat im Norden Zugang zur Nord- und Ostsee. Mit rund 930 km² ist Rügen die größte Insel des Landes. Der höchste Berg Deutschlands ist die Zugspitze mit 2962 m, der größte See der Bodensee.

2 Bundesländer

Die Bundesrepublik Deutschland hat 16 Bundesländer

Die Finanzlage des Staates ist in den Bundesländern sehr unterschiedlich. 2012 hatte der Landeshaushalt von Sachsen ein Plus von 303 Euro pro Kopf, während Bremen ein Minus von 836 Euro pro Kopf aufwies.[5]. Die finanzstärksten Bundesländer sind heute in der Regel Bayern und Baden-Württemberg.

3 Siehe auch

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway