Englische Sprache

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Englisch

Gesprochen in

Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Kanada, Australien, Südafrika, Neuseeland, Jamaika, Nigeria, Ghana, Irland, Indien, Pakistan und 94 weiteren Ländern
Sprecher geschätzte 340 Millionen Muttersprachler, 350 Millionen bis 1 Milliarde Zweitsprachler
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von Siehe: Amtssprache
Sprachcodes
ISO 639-1:

en

ISO 639-2:

eng

ISO 639-3:

eng

Die englische Sprache ist die im 20. und 21. Jahrhundert dominierende Sprache auf der Erde. Sie ist jedoch nicht die meistgesprochenste Muttersprache – dies ist das Mandarin-Chinesisch. Sehr viele Menschen sprechen die englische Sprache als Zweit- oder Drittsprache.

1 Länder mit Englisch als Muttersprache[Bearbeiten]

2 Länder mit Englisch als Zweitsprache[Bearbeiten]

3 Bedeutung der Sprache[Bearbeiten]

Englisch hat insbesondere durch das Britische Weltreich und die USA seine Bedeutung als „Weltsprache“ bekommen. In vielen Forschungsbereichen ist es international die Grundlage der Verständigung, ein wissenschaftlicher Austausch ist oft ohne Beherrschung dieser Sprache nicht möglich. Dennoch zeigen statistische Betrachtungen manchmal ein anderes Bild. So gab Google bekannt, dass zwar 52% der Internetseiten in Englisch verfasst sind, jedoch nur 25% der Nutzer weltweit diese Sprache verstehen .[1]

4 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Meldung am 29. April 2017 auf der Startseite von www.google.de