Österreich

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge Wappen
Amtssprache Deutsch[1]
– Regionale Amtssprachen: Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch
– Anerkannt: österreichische Gebärdensprache
Hauptstadt Wien
Staatsform Bundesrepublik
Regierungssystem semipräsidentielle repräsentative Demokratie
Staatsoberhaupt Bundespräsident
Alexander Van der Bellen
Regierungschef Bundeskanzler
Christian Kern
Fläche (112.) 83.878,99 km²
Einwohnerzahl (93.) 8.507.786 (1. Jänner 2014)[2]
Bevölkerungsdichte (78.) 101 Einwohner pro km²
Bruttoinlandsprodukt
  • Total (nominal)
  • Total (KKP)
  • BIP/Einw. (nominal)
  • BIP/Einw. (KKP)
2011[3]

419,2 Mrd US $ (28.) 352,0 Mrd US $ (35.) 49.809 US $ (11.) 41.822 US $ (11.)

Währung Euro (EUR)
Gründung 1945: Zweite Republik (souverän ab 1955)
Nationalhymne Land der Berge, Land am Strome
Nationalfeiertag 26. Oktober (Beschluss des Neutralitätsgesetzes)
Zeitzone UTC+1 MEZ
UTC+2 MESZ (März bis Oktober)
Kfz-Kennzeichen A
ISO 3166 AT, AUT, 040
Internet-TLD .at
Telefonvorwahl +43
Vorlage:Imagemap Europa1
Vorlage:Imagemap Bundesländer von Österreich

Österreich ist ein Staat in Mitteleuropa mit 8.773.686 Einwohnern[4] auf 83.871 km² Fläche[5] und gehört damit zu den dünn besiedelten Staaten.

Die Landessprache ist Deutsch. Österreich ist eine parlamentarische Demokratie. Bundeskanzler ist seit 2016 Christian Kern und Bundespräsident ist Alexander Van der Bellen.

Österreich besteht aus neun Bundesländern: (Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und die Landeshauptstadt Wien) und grenzt an acht Staaten: Deutschland, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Slowenien, Italien, Liechtenstein und die Schweiz. Sie ist Mitglied der Europäischen Union, der Vereinten Nationen, der OECD und der OSZE.

Das Bruttoinlandsprodukt lag 2011 bei nominal 419 Mrd. US $ (Weltrang 28), das waren 49.809 US $ pro Kopf (Weltrang 11).

1 Geschichte

Österreich war über 1000 Jahre lang ein Vielvölkerstaat. Aufgeteilt chronologisch in die österreichisch-habsburgischen Erblande, das Kaisertum Österreich und die Doppelmonarchie Österreich-Ungarn zur Monarchie-Zeit, als noch die Habsburger-Familie an der Macht war. Diese hatte zudem seit dem 15. Jahrhundert bis 1806 die Kaiserkrone des Heiligen Römischen Reiches inne.

2 Weblinks

 Commons: Austrian Empire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

3 Einzelnachweise

  1. Bundes-Verfassungsgesetz – Artikel 8, Bundeskanzleramt (Österreich), aufgerufen am 5. Oktober 2011.
  2. Statistik Austria - Bevölkerungszahl
  3. World Economic Outlook Database, April 2012 des Internationalen Währungsfonds.
  4. Statistik Austria 01.01.2017
  5. Stand 22.12.2013



4 Andere Lexika