Baden-Württemberg

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baden-Württemberg
Landesflagge
Wahlspruch Wir können alles außer Hochdeutsch
Sprache Deutsch (badische, schwäbische und alemannische Dialekte)
Hauptstadt des Landes Stuttgart
Fläche des Landes 35.751,46
Zahl der Einwohner 11 Mio.
Einwohnerdichte 301 Einwohner pro km²
Erwerbslosenquote 3,7 % [1]
Gründung des Bundeslandes 1952
Schulden des Landes 58,2 Mrd. € (31. Dezember 2010)
Kennzeichnung ISO 3166-2 DE-BW
Homepage des Landes http://www.baden-wuerttemberg.de
Regierungschef Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen)
Regierungsparteien B90/Grüne und CDU
Verteilung der Sitze im Landtag Grüne 47, CDU 42, AfD 21, SPD 19, FDP/DVP 12, fraktionslos 2 (insgesamt 143 Abgeordnete, Stand 16. Dezember 2016)
Letzte Wahl 2016
Nächste Wahl 2021
Stimmen im Bundesrat 6

Baden-Württemberg ist eine parlamentarische Republik und als teilsouveräner Gliedstadt ein Land der Bundesrepublik Deutschland. Das Land gehört zusammen mit Hessen und Bayern zu den wirtschaftlich starken „Südlandern“ mit der niedrigsten Arbeitslosenquote in Deutschland. Baden-Württemberg ist durch eine Volksabstimmung im Jahr 1952 entstanden, in deren Folge die drei ehemaligen Bundesländer Baden, Württemberg und Württemberg-Hohenzollern zu einem gemeinsamen Land fusionierten. Die Hauptstadt des Landes ist Stuttgart; weitere bekannte Städte sind u.a. Mannheim, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Freiburg, Baden-Baden, Reutlingen, Tübingen, Konstanz, Ulm, Schwäbisch-Hall und Pforzheim. Das Wappen zeigt drei Löwen (stehen für die drei ehemaligen Bundesländer) auf einem gelben Wappengrund.

1 Wirtschaft[Bearbeiten]

Baden-Württemberg ist wirtschaftlich sehr stark und Heimat unzähliger Weltmarktführer und Konzerne wie u.a. Daimler, Bosch, Porsche und SAP. Als eines der wenigen Bundesländer in Deutschland hält Baden-Württemberg bis heute am klassischen dreigliedrigen Schulsystem fest. In den „Pisa“-Bildungsstudien erreicht Baden-Württemberg regelmäßig einen der Top-Plätze, gemeinsam mit Sachsen und Bayern.

2 Kultur und Prägungen[Bearbeiten]

Das Land Baden-Württemberg ist die Heimat der Schwaben, Badener und Alemannen. Letzte besiedelten den Südwesten des badischen Landesteils um die Stadt Freiburg bis hinunter zur Schweizer Grenze und zum Bodensee. Das Besondere ist nicht nur ihr Dialekt, der dem Schweizerdeutschen sehr ähnlich ist, sondern auch der Umstand, dass sich aus ihrem Volksnamen die Bezeichnung für Deutschland als Ganzes in vielen Sprachen der Welt ableitet, so im Französischen „Allemagne“ oder im Spanischen „Alemania“.

3 Siehe auch:[Bearbeiten]

Portal:Baden-Württemberg

4 Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Baden-Württemberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien