Türkei

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Türkiye Cumhuriyeti

Republik Türkei

Flagge der Türkei
Wappen der Türkei
Flagge Emblem
Amtssprache Türkisch
Hauptstadt Ankara
Staatsoberhaupt Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan
Regierungschef Ministerpräsident Binali Yıldırım
Fläche 814.578 (34.)[1] km²
Einwohnerzahl 74.724.269 (Dezember 2011)[2]
Bevölkerungsdichte 90,5 Einwohner pro km²
Währung Türk Lirası (Türkische Lira)
Gründung 29. Oktober 1923
Nationalhymne İstiklâl Marşı
155x125px
Nationalfeiertag 29. Oktober (Feiertag der Republik)
Zeitzone UTC+2 / UTC+3 (März-Oktober)
Kfz-Kennzeichen TR
Internet-TLD .tr
Telefonvorwahl +90

Die Türkei ist wie Russland ein Staat, welcher sich über zwei Kontinente, Europa und vor allem Asien, erstreckt. Die Türkei ging aus dem Osmanischen Reich hervor, und die Bevölkerung ist überwiegend muslimisch. Die christliche Minderheit in der Türkei wird massiv diskriminiert. In Istanbul befindet sich eine Brücke, welche die beiden Kontinente verbindet.

1 Lage

Im Norden grenzt das Schwarze Meer an die Türkei, im Nordosten Georgien und Armenien, im Osten der Iran. Im Süden wird die Türkei vom Irak, von Syrien und dem Mittelmeer begrenzt. Im Westen grenzen das Ägäische Meer und Griechenland an die Türkei sowie im Nordwesten Bulgarien.

Ca. 3% des Landes liegt in Europa und 97 % liegt in Kleinasien. Der Bosporus und die Dardanellen-Meerenge trennen den europäischen vom asiatischen Teil.

2 Bevölkerung

Die Bevölkerung setzt sich aus Türken und Kurden zusammen. Mit 70% machen die Türken den Großteil aus. Mit 20% sind es deutlich weniger Kurden. Die vom türkischen Staat wie Menschen zweiter Klasse behandelten Kurden leben vor allem in Ostanatolien. Wegen schlechter Lebensbedingungen auf dem Land wohnen mehr als 65% der Einwohner in den Städten.

3 Gliederung

Die Türkei ist in sieben geographische Gebiete (Regionen) unterteilt: Marmara, Ägäis, Mittelmeer, Inneranatolien, Südostanatolien, Ostanatolien und Schwarzes Meer.

4 Sprachen

Amtssprache ist Türkisch. Im Südosten wird teilweise Kurdisch gesprochen, zudem Arabisch, Griechisch, Armenisch. Da viele Touristen aus Europa kommen, werden in Städten und Touristengebieten auch Sprachen wie Deutsch, Englisch oder Französisch verwendet.

5 Religion

99% der Bevölkerung bekennen sich zum Islam. 70% davon sind Anhänger der sunnitischen Glaubensrichtung.

6 Geschichte

Das osmanische Reich war bis nach dem ersten Weltkrieg 1918 ein islamisches Großreich, das sich weit über die heutige Türkei hinaus erstreckte. Nach dem Bündnis mit dem Deutschen Reich verlorenen Weltkrieg wurde dieses Reich von den Siegermächten ungefähr auf die heutigen Grenzen zurückgedrängt. Mustafa Kemal Atatürk schuf in der Folge nach westlichem Vorbild einen weitgehend säkularen und demokratischen Staat. Beide Entwicklungen werden allerdings heute durch den neuen starken Mann Erdogan zunehmend in Frage gestellt. Ein heikles Ereignis der türkischen Geschichte war auch der Massenmord an den Armeniern während des ersten Weltkriegs, der durch die UNO als Völkermord eingestuft wird, was die offizielle Türkei vehement abstreitet.

7 Quellen

  1. Auswärtiges Amt (DE): Länderinformationen Türkei
  2. Adrese Dayalı Nüfus Kayıt Sistemi Veri Tabanı. Statistikinstitut der Türkei. Abgerufen am 27. Januar 2012.

8 Andere Lexika