Armenien

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Armenien
Hauptstadt Jerewan
Staatsform Parlamentarische Republik
Amtssprache Armenisch
Währung 1 Dram = 100 Luma
Einwohner 2.924.816 (2016)
Fläche 29.743 km²
Religion 93 % armenisch-apostolische Christen
Weitere Infos: Länderformation des Auswärtigen Amtes
Geographie Armeniens mit Gewässern

Armenien ist ein Nachbarstaat von Georgien und liegt in Vorderasien. Im Westen grenzt die Türkei an Armenien, im Süden der Iran, im Osten Aserbaidschan, im Norden Georgien. Die Armenische Sozialistische Sowjetrepublik war von 1920 bis 1991 eine Unionsrepublik der Sowjetunion.

1895/96 und 1914/15 kam es zu einem teilweisen Genozid an der armenischen Bevölkerung durch türkisches Militär.

Viele Armenier leben seit Jahrhunderten außerhalb des heutigen Armenien. Es existieren armenische Gemeinschaften im Iran, in Georgien, in Abchasien, Aserbaidschan, der Türkei, dem Irak und der Ukraine, in Polen, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Russland, Kasachstan, Usbekistan, Mitteleuropa und den USA.

1 Reisehinweise



2 Andere Lexika