Wuppertal

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebäude in Wuppertal

Wuppertal ist eine Stadt im Bergischen Land Nordrhein-Westfalen. Sie ist die größte Stadt des Bergischen Städtedreiecks, das aus Wuppertal, Solingen und Remscheid besteht.

Bekannteste Sehenswürdigkeit ist die Wuppertaler Schwebebahn. 2009 hatte die Stadt mit schweren finanziellen Problem zu kämpfen und gilt als überschuldet.

1 Geschichte[Bearbeiten]

Gebäude in Wuppertal

Im Jahr 1935 wurde in Wuppertal der deutsche Wiederstandskämpfer Josef Linden aus der Nachbarstadt Remscheid festgenommen. 1978 gründete sich in Wuppertal die Bürgerinitiative "Wuppertaler Bürgerinitiative gegen BAYER-Umweltgefährdung", nachdem es im BAYER-Werk zwei größere Störfälle gegeben hatte. Später enstand dann in Düsseldorf die Gruppierung Coordination gegen BAYER Gefahren.

2 Kultur[Bearbeiten]

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Gebäude in Wuppertal

Zur Kulturszene gehörte - neben den etablierten großen Kultureinrichtungen wie die Oper und das Schausspielhaus - auch der Wuppertaler Verein Halbbild e.V. Er produzierte Videofilme, die unter anderem im Vorprogramm der Wuppertaler Programmkinos liefen. Der Verein wurde 1999 mangels Mitglieder und veralteter Technik aufgelöst.

2.1 Musik[Bearbeiten]

3 Persönlichkeiten[Bearbeiten]

4 Siehe auch[Bearbeiten]

5 Weblinks[Bearbeiten]

6 Andere Lexika[Bearbeiten]