Friedrich Engels

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Engels (* 28. November 1820 in Barmen bei Wuppertal; gest. am 5. August 1895 in London) war ein deutscher Philosoph, Historiker, Journalist und Kommunist. Er entwickelte zusammen mit Karl Marx den Marxismus.

Engels war der älteste Sohn eines erfolgreichen Baumwollfabrikanten und lernte zunächst im Betrieb des Vaters. 1838 bis 1841 machte er eine kaufmännische Ausbildung in Bremen. In dieser Zeit begann er bereits als Journalist zu arbeiten. Über die Rheinische Zeitung bekam er Kontakt zu Karl Marx. Ab 1842 war er in der englischen Baumwollspinnerei Ermen & Engels tätig, die seinem Vater gehörte. Dort lernte er Lydia Burns kennen, mit der er unverheiratet zusammenlebte. Nach dem Tode von Marx 1883 wurde Engels zum Wortführer des „marxistisch“ beeinflussten Teils der internationalen Arbeiterbewegung.

1 Siehe auch[Bearbeiten]

2 Andere Lexika[Bearbeiten]