Braunschweig

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Braunschweig ist eine deutsche Stadt im Bundesland Niedersachsen und liegt südlich von den Städten Wolfsburg und Celle. Die Stadt hat 246.000 Einwohner und eine Fläche von 192 km², die sich in 20 Stadtbezirke aufteilen. Braunschweig ging aus zwei Kaufmannssiedlungen und einer Burg hervor. Fachwerkhäuser findet man dementsprechend auch noch auf dem zentralen Burgplatz und vereinzelt in der Innenstadt Braunschweigs. Auf dem Burgplatz befindet sich auch der Bau des Viehwegverlages (1800-1804). Dort ist das Landmuseum beherbergt. Gegenüber dem Landesmuseum befindet sich die Burg Dankwarderode, die Jahrhunderte lang Residenz der Braunschweiger Herzöge war. Braunschweig ist Teil der 2005 gegründeten Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Städte der gleichen Gegend sind Wolfenbüttel, Wolfsburg, Celle.


1 weitere Museen[Bearbeiten]

  • Herzog Anton Ulrich-Museum
  • Städtiche Museum
  • Museum für Photographie
  • Staatliches Naturhistorisches Museum
  • Schlossmuseum
  • Raabe Haus
  • Gerstäcker Museum


Reiseführer:Braunschweig auf wikivoyage

2 Andere Lexika[Bearbeiten]