Thomas de Maizière

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Maizière, Thomas de
Namen Maizière, Karl Ernst Thomas de (vollständiger Name)
Beruf deutscher Politiker (CDU)
Persönliche Daten
21. Januar 1954
Bonn


Karl Ernst Thomas de Maizière [(* 21. Januar 1954 in Bonn) ist ein deutscher Politiker (CDU).

1 Politischer Werdegang[Bearbeiten]

Von 2001 bis 2005 war er Minister in Sachsen. Von 2009 bis 2011 war Bundesminister des Innern und übernahm dieses Amt wieder 2013 im dritten Kabinett von Angela Merkel. Zwischenzeitlich war er Bundesverteidigungsminister

2 Äußerungen[Bearbeiten]

  • 10-15% der Muslime sind nicht integrationswillig.
  • Deutschland ist keine Angstgesellschaft
  • Integration ist wenn aus der Andersartigkeit keine Probleme entstehen.
  • Vieles verschiedenes kann kein Ganzes sein.
  • Sarrazins Buch hatte eine Katalysatorwirkung. Wirkung ist gut.
  • Problem ist nicht der Hintegrund der Kultur und Religion, sondern die Schicht aus der man kommt (Schichtenproblem).
  • Auch 42% mit Hauptschulabschluss ist eine Steigerung zu den Eltern, die oft keine Schuldbildung genossen haben.

3 Auftritte[Bearbeiten]

4 Auszeichnungen (Auszug)[Bearbeiten]

5 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Denkzettel statt Stimmzettel – wozu noch wählen? - ARD, 25. August 2013
  2. Auslandseinsatz Afghanistan - war es die Opfer wert? - ARD, 17. Oktober 2012
  3. Hass auf den Westen - Was bringt der Kampf gegen den Terror? - ZDF, 20. September 2012
  4. Trauma Afghanistan – welche Spuren hinterlässt der Krieg? - ARD, 10. Juni 2012
  5. [http://www.daserste.de/beckmann/sendung_dyn~uid,jk8ijvo6p35q9xfq5shyn8o5~cm.asp Deutschland im Visier von Al-Qaida?] - Sendung vom Montag, 22.11.2010
  6. Im Visier der Terroristen - wie bedroht sind wir? - Sendung: 21.11.2010 um 21.45 Uhr.
  7. Ein Jahr Schwarz-Gelb - Vom Traumpaar zum Albtraum? - ZDF, 28. Oktober 2010
  8. Mehr Mitleid mit mir als dem Opfer - Focus.de

6 Weblinks[Bearbeiten]