Annette Schavan

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Annette Schavan (* 10. Juni 1955 in Jüchen) ist eine deutsche Politikerin (CDU). Von 2005 bis 2013 war sie Bundesministerin für Bildung und Forschung. Von diesem Amt trat sie nach der Aberkennung ihres Doktorgrads zurück. Seit Juli 2014 ist sie deutsche Botschafterin beim Vatikan.

1 Werdegang[Bearbeiten]

2 Auftritte[Bearbeiten]


3 Ehrungen[Bearbeiten]

4 Veröffentlichungen[Bearbeiten]


5 Weblinks[Bearbeiten]

6 Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Die Welt außer Kontrolle? Der Schwabenstreich - Schicksalswahl für Merkel? - Sendung vom Sonntag, 26.03.2011
  2. Man spricht Deutsch - aber wie? - ARD, 29. Juli 2001