Klaus von Dohnanyi

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Dohnanyi, Klaus von
Namen Dohnanyi, Klaus Karl Anton von (vollständiger Name)
Beruf deutscher Jurist und Politiker (SPD)
Persönliche Daten
23. Juni 1928
Hamburg


Klaus Karl Anton von Dohnanyi [doˈnaːni

] (* 23. Juni 1928 in Hamburg) ist ein deutscher Jurist und Politiker (SPD). Er war von 1981 bis 1988 Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.


1 Vita[Bearbeiten]

1.1 Privates[Bearbeiten]

Klaus von Dohnanyi ist der Sohn des Juristen Hans von Dohnanyi und seiner Frau Christine Bonhoeffer, einer Schwester des 1945 von den Nationalsozialisten hingerichteten evangelischen Theologen und Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer. Auch von Dohnanyis Vater wurde - kurz vor Kriegsende - am 8. oder 9. April 1945 im KZ Sachsenhausen ermordet.

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

  • Seit 1957 Mitglied der SPD

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

1.4 Politische Karriere[Bearbeiten]

2 Auftritte[Bearbeiten]


3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.3 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die Sensationswahl: Wer will mit Merkel regieren? - ARD, 24. September 2013
  2. Merkels Euro-Kurs in der Kritik - sind wir Europas Zuchtmeister? - ARD, 27. März 2013
  3. Kandidaten gekürt, Wähler frustriert - ZDF, 13. Dezember 2012
  4. Die Super-Wahlwoche – Entscheidung in Paris, Showdown in NRW - ARD, 10. Mai 2012
  5. Wulffs Rücktritt - Wer traut sich jetzt noch Präsident? - ZDF, 19. Januar 2012
  6. "Hilflose Helfer? Parteien in Zeiten der Krise" - Phoenix, 05. Dezember 2011
  7. Die Euro-Abstimmung - Riskieren wir morgen alles? - Sendung vom Mittwoch, 28.09.2011
  8. "Das Euro-Debakel: Ein Schrecken ohne Ende?" - Sendung vom Dienstag, 06.09.2011
  9. Japans Tragödie, Deutschlands Angst - kommt jetzt das endgültige Atom-Aus? - WDR, 16. März 2011
  10. TV-Kritik: "Hart aber fair" über den GAU Es läuft und läuft und läuft - nicht mehr - SZ, 17. März 2011
  11. Gutt-bye - Held gestürzt, Kanzlerin gerettet? - ZDF, 3. März 2011
  12. Neues Deutschland, altes Ziel? Die Linke und der Kommunismus - ZDF, 13. Januar 2011
  13. Kommunismusdebatte bei Illner Schnappatmung als Kalkül - Spiegel, 14. Januar 2011
  14. Man spricht Deutsch - aber wie? - ARD, 29. Juli 2001

3.4 Quellen[Bearbeiten]

3.5 Literatur[Bearbeiten]

  • Jochen Thies: Die Dohnanyis. Eine Familienbiografie. Propyläen, München 2004, ISBN 3-549-07190-6.
  • Marikje Smid: Hans Dohnanyi – Christine Bonhoeffer. Eine Ehe im Widerstand gegen Hitler. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2002, ISBN 3-579-05382-5.