Edelgard Bulmahn

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edelgard Bulmahn (* 4. März 1951 in Petershagen) ist eine deutsche Politikerin (SPD).

Sie war von 1998 bis 2005 Bundesministerin für Bildung und Forschung und von 2005 bis 2009 Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaft und Technologie des Deutschen Bundestages. In der 17. Wahlperiode ist sie Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages.

1 Werdegang

  • 27. Oktober 1998 bis 22. November 2005 Bundesministerin für Bildung und Forschung
  • Seit 2001 ist sie Mitglied im Präsidium der SPD.
  • Von 1998 bis 2003 war sie SPD-Landesvorsitzende in Niedersachsen
  • Seit 1993 Mitglied im SPD-Parteivorstand
  • Seit 1987 ist Edelgard Bulmahn Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 1978 bestand sie das erste und 1980 das zweite Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (Politikwissenschaft und Anglistik)
  • 1972 Abitur am Aufbaugymnasium Petershagen
  • Seit 1969 ist Edelgard Bulmahn Mitglied der SPD

2 Kabinette

3 Weblinks

4 Einzelnachweise