Peter Struck

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Struck, Peter
Beruf deutscher Politiker (SPD)
Persönliche Daten
24. Januar 1943
Göttingen


Peter Struck (* 24. Januar 1943 in Göttingen, Provinz Hannover) ist ein deutscher Politiker. 1964 trat Struck in die SPD ein. Von 2002 bis 2005 war er Bundesminister der Verteidigung.


1 Auftritte[Bearbeiten]


2 Auszeichnungen[Bearbeiten]

3 Siehe auch[Bearbeiten]

4 Weblinks[Bearbeiten]

5 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zehn Jahre 11. September - War es richtig, in den Krieg zu ziehen? - Sendung vom Sonntag, 11.09.2011
  2. SONNTAGABEND-TALK - Beim ersten Mal hat Jauch alles richtig gemacht - welt, 11. September 2011
  3. Jauch in der ARD - Klinsmann, erklär uns den Ami! - Spiegel, 12. September 2011
  4. TV-Kolumne „Günther Jauch“Souveräner Dirigent im Talk-Gasometer - Focus 11. September 2011
  5. TV-Kritik: Jauch in der ARD Unfreiwillige Loriot-Komik zur Premiere - SZ, 12. September 2011
  6. Jauchs Premiere - Das Format hat Format - FAZ, 12. September 2011
  7. TV-Kritik: Neue Talkshow von Günther Jauch - Premiere ohne Telefon-Joker - FR, 11. September 2011
  8. Heute bei hart aber fair: 20 Jahre Deutsche Einheit - Jubeln oder Nörgeln? - Ratgeberbox, 29. September 2010
  9. 20 Jahre Einheit: Deutschland, einig Nörgel-Land? - wdr
  10. Polit-Gipfel: Wie kommt Deutschland aus der Krise? - ARD, 25. November 2001

6 Andere Lexika[Bearbeiten]