Dietrich Bonhoeffer

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Bonhoeffer, Dietrich
Dietrich Bonhoeffer.jpg
Beruf deutscher Theologe, und Vertreter Bekennende Kirche
Persönliche Daten
4.2.1906
Breslau
9.4.1945
KZ Flossenbürg


Dietrich Bonhoeffer (* 4. Februar 1906 in Breslau; † 9. April 1945 im KZ Flossenbürg) war ein lutherischer Theologe, profilierter Vertreter der Bekennenden Kirche und Teilnehmer am deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus.

Er kritisierte vehement die nationalsozialistische Judenverfolgung und stritt gegen die Einführung eines Arierparagraphen der regimetreuen Deutschen Christen. Ab 1935 leitete er das Predigerseminar der Bekennenden Kirche in Finkenwalde bei Stettin. 1940 erhielt er Redeverbot und 1941 Schreibverbot. 1943 wurde er verhaftet und kurz vor dem Ende des zweiten Weltkriegs auf Befehl Adolf Hitlers hingerichtet.

1 Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dietrich Bonhoeffer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


2 Andere Lexika[Bearbeiten]