Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Leutheusser-Schnarrenberger, Sabine
Beruf deutsche Politikerin (FDP)
Persönliche Daten
26. Juli 1951
Minden


Sabine Leutheusser-Schnarrenberger geb. Leutheusser (* 26. Juli 1951 in Minden) ist eine deutsche Politikerin (FDP).

1 Werdegang[Bearbeiten]

2 Privates[Bearbeiten]

Ihr Vater Horst Leutheusser war Rechtsanwalt und als CDU-Mitglied von 1964 bis 1969 stellvertretender Bürgermeister von Minden. Wolfgang Stammberger, von 1961 bis 1962 ebenfalls Bundesminister der Justiz, war ihr Onkel.

Ihr Mann, Ernst Schnarrenberger, starb am 23. Februar 2006. Sie lebt in Feldafing.

3 Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Vorratsdatenspeicherung – Ein vorprogrammierter Verfassungskonflikt. In: Zeitschrift für Rechtspolitik, 2007, S. 9 ff.
  • Auf dem Weg in den autoritären Staat. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Ausgabe 1/2008, S. 62-70

4 Auftritte[Bearbeiten]


5 Weblinks[Bearbeiten]

6 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lauschangriff aufs Kanzleramt - Sind die USA noch unsere Freunde? - ZDF, 24. Oktober 2013
  2. Markus Lanz Sendung - ZDF, 25. September 2013
  3. Markus Lanz Sendung - ZDF, 9. Juli 2013
  4. Obamas Lauschangriff - ZDF, 20. Juni 2013
  5. Markus Lanz Sendung - ZDF, 11. Juni 2013
  6. Entmündigt – Haben Betreuer zu viel Macht? - ARD, 23. April 2013
  7. {{{Txt}}} - ZDF, 25. April 2012