Spanien

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spanien
Kategorie
Slogan Weniger ist mehr.
Beschreibung Kurzartikel auf PlusPedia
Weiterführende Infos Infos der BPB


Spanien ist eine parlamentarische Monarchie im Südwesten Europas. Die Hauptstadt Madrid hat etwa drei Millionen Einwohner, davon sind rund 90% Spanier. Mit 506.000 km² Fläche ist Spanien etwa so groß wie Frankreich und rund 25% größer als Deutschland.

1 Details[Bearbeiten]

Bekanntester Fluss in Spanien ist der Ebro, bekanntester Gebirgszug sind die Pyrenäen.

Die durchschnittliche Lebenserwartung der Spanier wurde im Juni 2007 mit 79,7 Jahren ermittelt. Die durchschnittliche Lebenserwartung der Männer beträgt 76,3 Jahre, die der Frauen 83 Jahre.[1] 16,7% der Bevölkerung sind älter als 65 Jahre, 92% sind katholische Christen.

Spanien wurde 1984 Mitgliedsnation der Europäischen Union sowie später auch der Eurozone. Staatsoberhaupt ist König Felipe VI., Ministerpräsident ist Mariano Rajoy von der konservativen Partei PP (Partido Popular, dt. "Volkspartei"). Von 1939 (nach dem Spanischen Bürgerkrieg) bis 1975 war Spanien eine Diktatur unter dem "Caudillo" Francisco Franco. Verwaltungsmäßig besteht Spanien aus 17 autonomen Gemeinschaften.

Lage von Spanien in Europa

2 Belege[Bearbeiten]

  1. El Pais: Lebenserwartung in Spanien