Römisches Reich

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Verwaltungsgliederung des Römischen Reiches

Das Römische Reich (lateinisch Imperium Romanum) war seit ungefähr dem dritten Jahrhundert v. Chr. ein Großreich im Mittelmeerraum, das um 300 n. Chr. als Weltmacht in Europa, Nordafrika und Vorderasien seine größte Ausdehnung erreichte. Um das Jahr 395 kam es zur Spaltung in das Oströmische Reich und Weströmische Reich, die in der Folgezeit eine unterschiedliche Entwicklung nahmen: Westrom wurde um 476 primär durch die Germanen von der Landkarte getilgt, Ostrom (resp. die Hauptstadt Konstantinopel) im Spätmittelalter durch die Osmanen.

Der Name des Reiches leitet sich von der Stadt Rom ab, die Ursprung und politischer Mittelpunkt war und dies für den weströmischen Teil auch nach der Spaltung blieb. Amtssprache war Latein. Das Römische Reich war nach den griechischen und etruskischen Hochkulturen die letze europäische Hochkultur der Antike.

Das Römische Reich hat vor allem die Kultur in Europa über Jahrhunderte geprägt. So wurde die Darstellung in einem eigenen Zahlensystem mit den Zeichen (in Klammern der Zahlwert im Dezimalsystem) I (1), V (5), X (10), L (50), C (100), D (500) und M (1000) international bekannt. Auch das römische Rechtssystem beeinflusste die Entwicklung der Justiz in vielen Staaten.

1 Siehe auch

2 Bücher

  • Mary Beard: SPQR. Die tausendjährige Geschichte Roms. S. Fischer, Frankfurt am Main 2016, ISBN 978-3100022301 (populärwissenschaftlich)
  • Ada Gabucci: Rom und sein Imperium. Theiss, Stuttgart 2005, ISBN 3-8062-1932-X (reich bebildert)
Sarkophag des Junius-2

3 Videos

4 Weblinks

 Commons: Roman Empire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway