Etrusker

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Etrusker waren eine Hochkultur im Mittelmeerraum. Ihre Blütezeit reichte etwa vom 6. bis zum 5. Jahrhundert v. Chr. Die Kultur entfaltete sich vor allem von der Toskana aus über Italien, Einflüsse sind bis in die heutige Türkei nachweisbar. Die etruskische Kultur ging im Römischen Reich auf. Auch die Gründung der Stadt Rom soll durch Etrusker erfolgt sein. Die etruskische Sprache wurde vom 9. Jahrhundert v. Chr. bis zum 1. Jahrhundert n. Chr. in der Provinz Etrurien verwendet.

Andere Lexika[Bearbeiten]