Byzantinisches Reich

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Entwicklung des Byzantinischen Reiches

Das Byzantinische Reich (kurz auch Byzanz) war ein Kaiserreich im östlichen Mittelmeerraum. Es entstand im 4. Jahrhundert aus dem östlichen Teil des Römischen Reiches. Das von der Hauptstadt Konstantinopel aus regierte Reich erstreckte sich während seiner größten Ausdehnung Mitte des 6. Jahrhunderts von Italien und der Balkanhalbinsel bis zur Arabischen Halbinsel und nach Nordafrika. Es endete mit der Eroberung von Konstantinopel durch die Osmanen im Jahr 1453. Hinsichtlich der Christianisierung Osteuropas - insbesondere Russlands - war das Byzantinische Reich von großer Bedeutung.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Byzantine Empire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien