Jutta Ditfurth

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jutta Ditfurth (Geburtsname Jutta Gerta Armgard von Ditfurth; * 29. September 1951 in Würzburg) ist eine deutsche Sozialwissenschaftlerin, Publizistin und Politikerin und Aktivistin für Feminismus, Ökosozialismus und "Antirassismus".

1 Werdegang

  • Von 1984 bis 1989 war sie eine der drei gleichberechtigten ehrenamtlichen Bundesvorstandssprecher der Grünen.
  • Sie ist Mitbegründerin der Partei Die Grünen
  • Sie arbeitete sie als Journalistin und Autorin für Printmedien und Rundfunk,
    • ab 1980 hauptberuflich.
  • Jutta Ditfurth studierte Soziologie, Politik, Kunstgeschichte, Wirtschaftsgeschichte und Philosophie in Heidelberg, Hamburg, Freiburg, Glasgow, Detroit und Bielefeld
    • Abschluss 1977 als Diplomsoziologin.
  • Arbeit als Sozialwissenschaftlerin an den Universitäten Freiburg, Bielefeld und Marburg.
  • Im Winter 1977 zog Ditfurth nach Frankfurt am Main
  • Seit 1977 arbeitete sie in Frankfurt zwei Jahre in unterschiedlichen Firmen und Funktionen.

2 Privates

  • 1999 gab sie in einem Interview mit dem Magazin Stern bekannt, sie habe auch die Aufnahme in den „Adelsverband“ im Alter von 18 Jahren abgelehnt, da sie von elitärem Denken abgestoßen werde.[1]
  • Sie nennt sich Jutta Ditfurth.[2]
  • 1978 versuchte sie, ihren Namen ändern zu lassen, dies wurde abgelehnt.
  • Ihr Bruder ist Christian von Ditfurth.
  • Ditfurth ist die Tochter der Fotografin Heilwig von Raven
  • Ditfurth ist die Tochter des Arztes und Wissenschaftsjournalisten Hoimar von Ditfurth

3 Auftritte


4 Veröffentlichungen

5 Weblinks

6 Einzelnachweise

  1. Stern: Was macht eigentlich…Jutta Ditfurth?. 25. April 1999
  2. Sigrid Born/Nicole Würth: Blaues Blut und Privilegien, Recht brisant, 3sat
  3. Sendung vom 12. Juli 2017
  4. Bei G20 eskaliert sogar der Maischberger-Talk - Spiegel, 13. Juli 2017
  5. Titel, Thesen, Transparenz - Was dürfen unsere Politiker? - ZDF, 18. Oktober 2012
  6. Markus Lanz Sendung - ZDF, 26. Juli 2012
  7. Die Quittung - wenn Wähler wählen was sie wirklich wollen! - WDR, 7. Mai 2012
  8. Markus Lanz Sendung - ZDF, 22. Februar 2012
  9. Unten schuften, oben kassieren - sieht so unser Jobwunder aus? - ARD - Sendung vom Mittwoch, 24. Januar 2012
  10. Markus Lanz Sendung - ZDF, 23. August 2011
  11. Grün wählen - gerne! Aber Grün leben? - WDR, 20. April 2011
  12. "Der Schummelbaron – Frechheit siegt?"
  13. Guttenberg-Debatte bei Maischberger Geliebter Schwindler - Spiegel, 23. Februar 2011
  14. Habe die Ehre: Kann ein Mann allein die Politik adeln? - Sendung am 27.10.2010 - WDR, 27. Oktober 2010
  15. Konjunktur in der Krise - Weltwirtschaft am Pranger - ARD, 22. Juli 2001