Süddeutsche Zeitung

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Süddeutsche Zeitung
300pxTitelseite Süddeutsche Zeitung vom 20.05.2009
Beschreibung deutsche Tageszeitung
Verlag Süddeutscher Verlag
Erstausgabe 6. Oktober 1945
Erscheinungsweise montags bis samstags
Verkaufte Auflage (IVW 4/2009, Mo–Sa) 435.433 Exemplare
Reichweite (MA 2011 I) 1,27 Mio. Leser
Chefredakteur Kurt Kister
Weblink sueddeutsche.de
ISSN 0174-4917


Die Süddeutsche Zeitung, abgekürzt SZ, ist die größte deutsche überregionale Tageszeitung. Verlegt wird die seit dem 6. Oktober 1945 erscheinende Zeitung im Süddeutschen Verlag in München.

Politisch gilt die montags bis samstags erscheinende Süddeutsche Zeitung als linksliberal, wirtschaftspolitisch ist sie eher am Wirtschaftsliberalismus orientiert liberal. Die verkaufte Auflage liegt laut IVW im 1. Quartal 2009 bei 444.983 Exemplaren.

Der Kultur wird in der SZ viel Platz einräumt. Das Feuilleton folgt gleich auf den Politikteil. Auf Seite 3 erscheinen große Reportagen und Hintergrundartikel. Auf Seite 4 gibt es täglich einen von Autoren der SZ geschriebenen Leitartikel. Montags erscheint eine Beilage mit einer Auswahl englischsprachiger Artikel der New York Times, freitags das SZ-Magazin, samstags eine Wochenendbeilage und donnerstags, für die Auflage der Region München, eine Veranstaltungsbeilage SZ-Extra.

Redaktionsbüros bestehen in Augsburg, Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Karlsruhe, Nürnberg und Stuttgart.

1 Weblinks

2 Init

Benutzer:Unsicherlich

3 Init-Quelle

Dieser Artikel entstammt aus der ehemaligen Enzyklopädie WikiBay. Die Seite leitet zwischendurch auf NewsPush um. Mittlerweile steht sie zum Verkauf oder wurde verkauft.

4 Andere Lexika