Heinrich von Brentano

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
😃 Profil: Brentano, Heinrich von
Namen Brentano di Tremezzo, Heinrich von
Beruf deutscher Politiker (CDU), Bundesminister im Kabinett Adenauer (Auswärtiges Amt)
Persönliche Daten
20. Juni 1904
Offenbach am Main
14. November 1964
Darmstadt


Heinrich von Brentano di Tremezzo (* 20. Juni 1904 in Offenbach am Main; † 14. November 1964 in Darmstadt) war ein deutscher Politiker (CDU).

1 Werdegang

2 Auszeichnungen (Auszug)

3 Einzelnachweis


4 Literatur

  • Roland Koch, Frank-Lothar Kroll: Heinrich von Brentano – Ein Wegbereiter der europäischen Integration. Oldenburg, 2004, ISBN 3-486-56820-5.
  • Daniel Kosthorst: Brentano und die deutsche Einheit. Die Deutschland- und Ostpolitik des Außenministers im Kabinett Adenauer 1955–1961. Droste, Düsseldorf 1993.
  • Arnulf Baring: Sehr verehrter Herr Bundeskanzler! – Heinrich von Brentano im Briefwechsel mit Konrad Adenauer 1949–1964. Hoffmann und Campe, Hamburg 1974.
  • Bernd-Ulrich Hergemöller: Mann für Mann. Verlag MännerschwarmSkript, 1998, ISBN 3-928-98365-2.


Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway