Benutzer Diskussion:Funker

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Zum Archiv[Bearbeiten]

Hier gehts zum Diskussionsarchiv Teil 1.
Dort sind alle Diskussionsbeiträge meiner Unter-Seite bis einschl. 02.08.2010 zu finden.

Hier gehts zum Diskussionsarchiv Teil 2.
Dort sind alle Diskussionsbeiträge meiner Unter-Seite bis einschl. 15.05.2011 zu finden.

Hier gehts zum Diskussionsarchiv Teil 3.
Dort sind alle Diskussionsbeiträge meiner Unter-Seite bis einschl. 14.07.2011 zu finden.

Hier gehts zum Diskussionsarchiv Teil 4.
Dort sind alle Diskussionsbeiträge meiner Unter-Seite bis einschl. 31.12.2012 zu finden.



2 1 Gute Zeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014 allen Benutzern und Autoren von PlusPedia[Bearbeiten]

Danke für die Möglichkeit der Veröffentlichung wichtiger Dokumente der Zeitgeschichte, die auf der Grundlage der PlusPedia-Texte vom ZDF u. NTV verfilmt wurden. Die ZDF Doku hat es sogar ins Weihnachtsprogramm geschafft. Die 28. u. 29. Ausstrahlung erfolgt am 23. u. 25.12. (ZDF Info) Danke u. frohe Festtage euch allen. Manfred --Manfred Dott (Diskussion) 09:06, 16. Dez. 2013 (CET)

3 Parisi ...[Bearbeiten]

... habe ich wegen wiederholten massiven Editwars 4 Wochen gesperrt. Gruss, -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:42, 2. Jan. 2013 (CET)

Habe ich erst nach meinem Edit an ihn gelesen. Gruß, --Funker (Diskussion) 09:43, 3. Jan. 2013 (CET)

4 Zwei Fragen/Hinweise[Bearbeiten]

1) Du sperrst häufig mit der Begründung "Ungeeigneter Benutzername". Diese Sperren sind für mich nicht nachvollziehbar. PP ist in den meisten Punkten viel freier als WP, und das ist auch gut so. "Ungeeignet" wären für mich nur sehr selten Benutzernamen. Wenn sich jemand "Massenmörder" nennen will, soll er das tun. Es fällt ja auf ihn zurück.

2) Deine Disk ist praktisch vollgesperrt. Das ist nicht in Ordnung.

Gruss, -- Michael Kühntopf (Diskussion) 13:42, 3. Jan. 2013 (CET)

Hallo Michael.
Ich roll "von hinten auf":
2) Ist geändert - ich weiß nicht mehr, warum ich voll gesperrt habe. Ist geändert.
1) Ja ich habe heute vier gesperrt. Bin der Ansicht, das es Sockenpuppen sind - habe ich aber auch rückgängig gemacht. Haben wir halt später mehr Arbeit. Ich bin der Ansicht, das Anthoney hier mit der "Freiheit" etwas zu weit geht - er kennt auch meine Meinung dazu: Freiheit innerhalb PP: Ja - auf jeden Fall, aber Anthoney als derjenige der den Kopf hinhält sollte dafür wissen, wer wer ist. Gruß, --Funker (Diskussion) 17:07, 3. Jan. 2013 (CET)
Prophylaktische Sperrung von Sockenpuppen ist o.k. (denn die werden nur angelegt, um im Ernstfall grösseren Schaden anrichten zu können und die Vandalismusbekämpfung zu erschweren). Dann war nur die Begründung falsch gewählt. Danke und Gruss. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 17:25, 3. Jan. 2013 (CET)

5 Hallo Funker[Bearbeiten]

meine Diskussionsseite ist gesperrt, ich kann dir dort nicht antworten. Hat wohl Anthoney bei meiner Entsperrung übersehen. Sei son nett...Danke , Gruß --Parisi (Diskussion) 00:12, 6. Jan. 2013 (CET)

Ich kann nicht erkennen, das die gesperrt ist. Probier nochmal. Gruß, --Funker (Diskussion) 12:35, 6. Jan. 2013 (CET)

6 Schaust du (erl.)[Bearbeiten]

... hier mal vorbei? Sollen wir das löschen? Ist ja schon 2013 seit ein paar Tagen. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 01:36, 14. Jan. 2013 (CET)

das kann auf jeden Fall weg. Dank und Gruß --I.Tzik (Diskussion) 03:22, 14. Jan. 2013 (CET)
Erl. --Funker (Diskussion) 20:37, 14. Jan. 2013 (CET)


7 Grüß dich hier[Bearbeiten]

Der sehr umstrittene Artikel, zum Zölibat, wurde von der Vaticanseite herunter genommen und dafür auf den gleichen Artikel in meiner PP Benutzerseite verlinkt. Hab den Artikel mit der Untergliedeung in die Benutzerseite genommen. Erkläre mir das so, dass von d. Katholischen Kirche, die hitzige Diskussion u. die Auffassungen dort, nicht unbedingt geteilt werden. Gruß auch in die Schweiz. Euer Manfred--Manfred Dott--Manfred Dott (Diskussion) 19:53, 22. Jan. 2013 (CET)

8 Hast du inzwischen Manni mal angesprochen?[Bearbeiten]

grade aktuell mal wieder ein Hinweis auf fremde Benutzerseiten Gruss --Weg alles Irdischen (Diskussion) 18:54, 30. Jan. 2013 (CET)

Hab ich vergessen, sorry. Mach ich beim nächsten QSO. Gruß, --Funker (Diskussion) 20:27, 31. Jan. 2013 (CET)

9 Vorlage:Meinungsartikel[Bearbeiten]

Die Meinungsfreiheit findet ihre Schranken in den Allgemeinen Gesetzen, dem Jugenschutz und in dem Recht der persönlichen Ehre - in der Vorlage fehlt der Hinweis auf die Allgemeinen Gesetze. Du hattest die Vorlage geschützt - vielleicht könnte eine Ergänzung um die Allgemeinen Gesetze erfolgen.--Gerhard kemme (Diskussion) 15:22, 21. Feb. 2013 (CET)

Da hast du recht. Ich ändere das. Danke. Gruß nach Hamburg, --Funker (Diskussion) 21:30, 21. Feb. 2013 (CET)
Jetzt haste nen fetten Fehler eingebaut. Der Satz stimmt überhaupt nicht. --I.Tzik (Diskussion) 22:11, 21. Feb. 2013 (CET)
Nicht jeder hat das GG in der Hosentasche. Jetzt aber richtig zitiert. Gruß, --Funker (Diskussion) 22:19, 21. Feb. 2013 (CET)

10 Änderungs- und Löschwunsch[Bearbeiten]

Guten Morgen Funker! Bitte die aufgelisteten Artikel umbenennen sowie die Bilder löschen. Danke im Voraus und schönes Rest-Wochenende! --Tmid (Diskussion) 06:45, 24. Feb. 2013 (CET)

10.1 Umbenennen[Bearbeiten]

Erledigt. Gruß, --Funker (Diskussion) 13:40, 24. Feb. 2013 (CET)

10.2 Löschen[Bearbeiten]

Erledigt. Gruß, --Funker (Diskussion) 13:40, 24. Feb. 2013 (CET)

11 Löschwunsch[Bearbeiten]

Hallo Funker! Bitte meine folgenden Benutzerseiten sowie die aufgelistete(n) Artikel, Kategorie, Navigationsleisten und Bilder löschen. Vielen Dank im Voraus, schönes Wochenende und frohe Ostern! --Tmid (Diskussion) 05:48, 29. Mär. 2013 (CET)

Benutzerseiten

Artikel

Kategorie

Navigationsleisten

Bilder


Hallo Tmid,

das geht gar nicht! Erst monatelang Artikel anlegen und dann sollen wir alles löschen weil dir irgendeine Laus über die Leber gelaufen ist. Das hättest du dir vor Mitarbeit in der Pluspedia überlegen müssen, dass du die Artikel gar nicht möchtest. Gruß Pfitzners Hansi (Diskussion) 07:43, 29. Mär. 2013 (CET)

Hallo ihr zwei.
Zunächst einmal wünsche einen friedlichen Karfreitag und ein nachdenkliches und schönes Osterfest. Gerade an solchen Tagen sollte man nicht streiten.
Der Wunsch von Thomas ist natürlich zu respektieren, dem steht aber, und auch das ist gewichtig, die Argumentation von Hansi dagegen.
Thomas: Ich weiß (zur Zeit(!)) nicht, aus welchem Grunde du deine Artikel gelöscht haben möchtest. Ich erahne, wenn ich "zwischen" den Zeilen von Hansi lese, das du dich über etwas sehr geärgert hast. Vielleicht lässt sich der Ärger durch einen Kompromiss oder allein schon durch eine Unterhaltung in einem privaterem Rahmen ausräumen. Wenn du daher möchtest, Thomas, so schreibe mir doch über das [[1]] die Gründe deines Ärgers.
Deine Artikel würde ich gern behalten wollen, denn sie sind wertvoll - für dich und auch für uns.
Verschweigen möchte ich dir nicht, das du dich auch direkt an Anthoney wenden könntest, um dort deine Löschwünsche vorzutragen. Das sollte jedoch der allerletzte Weg sein.
Ich würde mir wünschen, wenn du mich anschreibst. Gruß, --Funker (Diskussion) 13:04, 29. Mär. 2013 (CET)

12 Was soll das denn?[Bearbeiten]

Wieso entfernst du den Kasten Meinungsartikel? [2] . Das ist doch wohl sowas von eindeutig. Auf Erklärung gespannt. --Parisi (Diskussion) 20:54, 2. Apr. 2013 (CEST)

Meinungsartikel ist ja ok. Deshalb habe ich ihn soeben wieder eingefügt. Aber deine persönliche Wertung, die du darunter geschrieben hast, war nicht in Ordnung. Bei allem Verständniss: Aber so etwas gehört in die Diskussion zum Artikel.
Mir fällt zudem auf: Wir haben einen Baustein "Meinungsartikel". Warum benutzt du den nicht?
Gruß, --Funker (Diskussion) 21:02, 2. Apr. 2013 (CEST)
Ich habe eine Suche nach Meinungsartikel gemacht und da kam als erstes Ergebnis ein Artikel über ein Grass-Gedicht. Das habe ich kopiert. War das nicht richtig? Was gesagt werden muss (Meinungsartikel P.H)--Parisi (Diskussion) 21:08, 2. Apr. 2013 (CEST)

Z.B. könnte man: {{Vorlage:Meinungsartikel}} einfügen... Gruß, --Funker (Diskussion) 22:11, 2. Apr. 2013 (CEST)

Klar könnte man das. Und das ist genau das, was ich geglaubt hatte zu tun. Ich bin ja nun nicht dafür verantwortlich, daß es hier mehrere Vorlagen gibt und ich die erste genommen hatte, die in der Liste aufgetaucht ist. --Parisi (Diskussion) 23:31, 2. Apr. 2013 (CEST)

13 ????[Bearbeiten]

Ich kann hier schreiben, ich kann überall schreiben, aber meine eigene Diskussionsseite kann ich nicht bearbeiten. Kannst du mal schauen, ob da noch eine Sperre drin ist, ich kann dir sonst nicht antworten. Danke. --Parisi (Diskussion) 21:11, 2. Apr. 2013 (CEST)

ah [3] da isses. Bitte entsperren und meine Benuterzseite auch, danke. --Parisi (Diskussion) 21:12, 2. Apr. 2013 (CEST)
Aha! Wer hat die Sperre eingerichtet und warum? Frag den Betreffenden (=Michael Kühntopf). Gruß, --Funker (Diskussion) 22:08, 2. Apr. 2013 (CEST)
Übrigens: Das du etwas "kannst", heißt nicht, das du es auch "darfst" ... Gruß, --Funker (Diskussion) 22:12, 2. Apr. 2013 (CEST)
Michael hatte mich unbegrenzt gesperrt und hansi hat die Sperre wieder aufgehoben, das ist doch wohl klar ersichtlich, oder? Und dabei wurde die Entsperrung meiner Benutzer - und meiner Benutzerdiskussionsseite vergessen, meine Güte. Da du offensichtlich nicht willens bist, meine Seite zu entsperren, aber gleichzeitig dort eine Diskussion beginnst, kann ich dir nur zu deiner Teamfähigkeit gratulieren. Ganz großes Kino. --Parisi (Diskussion) 22:21, 2. Apr. 2013 (CEST)
Habe deine (= Parisis) Diskussionsseite freigegeben. Gruss, -- Michael Kühntopf (Diskussion) 22:35, 2. Apr. 2013 (CEST)

Danke Anke. Und bitte vor der nächsten unbegrenzten eine Tonne AGF mitbringen;-) Schönen Gruss --Parisi (Diskussion) 22:44, 2. Apr. 2013 (CEST)

Hängt von deinem Verhalten ab. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 23:12, 2. Apr. 2013 (CEST)
Ist klar. Heiter weiter. --Parisi (Diskussion) 23:23, 2. Apr. 2013 (CEST)
"Michael hatte mich unbegrenzt gesperrt und hansi hat die Sperre wieder aufgehoben, das ist doch wohl klar ersichtlich, oder? Und dabei wurde die Entsperrung meiner Benutzer - und meiner Benutzerdiskussionsseite vergessen, meine Güte. Da du offensichtlich nicht willens bist, meine Seite zu entsperren, aber gleichzeitig dort eine Diskussion beginnst, kann ich dir nur zu deiner Teamfähigkeit gratulieren. Ganz großes Kino. --Parisi (Diskussion) 22:21, 2. Apr. 2013 (CEST)"
Da liegst du aber ziemlich daneben: Derjenige, der einen Vorgang (in diesem Falle dich sperren oder deine Sperre aufheben) durchführt, hat den Vorgang auch vollständig zu Ende durchzuführen. Da Michael deine Seite gesperrt hat, hat er, logischerweise, deine Seite auch wieder freizugeben - oder jemanden dazu zu beauftragen. Gruß, --Funker (Diskussion) 08:24, 3. Apr. 2013 (CEST)
Der Amtsschimmel wiehert. Deutsche Erziehung gut internalisiert. Ich gratuliere. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 14:27, 3. Apr. 2013 (CEST)
Irrtum, Michael. Ich hatte früher massiven Ärger bekommen, als ich in einen laufenden Vorgang eingegriffen habe. Das End-Ergebniss gab mir zwar recht, aber es hätte auch schiefgehen können. Ich habe daraus gelernt: Solange nicht "Leib und/ oder Leben" bedroht sind, sollte derjenige einen Vorgang endgültig beenden, den er auch begonnen hat. Gruß, --Funker (Diskussion) 22:30, 3. Apr. 2013 (CEST)
Jeder nach seinem Geschmack. Schönen Abend. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 22:35, 3. Apr. 2013 (CEST)

Schöner hätt ich es selber nicht sagen können. Vielleicht ensperrt auch noch jemand von euch beiden meine Benutzerseite oder muß ich dazu irgendein Formular ausfüllen? --Parisi (Diskussion) 18:24, 6. Apr. 2013 (CEST)

Eben: 00:49, 28. Feb. 2013 Michael Kühntopf (Diskussion | Beiträge | Sperren) schützte „Benutzer:Parisi“‎ ‎[edit=sysop] (unbeschränkt) ‎[move=sysop] (unbeschränkt) (Versionen | ändern)
Gruß, --Funker (Diskussion) 20:25, 6. Apr. 2013 (CEST)
Qed. --Parisi (Diskussion) 21:01, 6. Apr. 2013 (CEST)
Der eigentlich "Schuldige" ist Hansi, der nicht einmal halbe Sachen macht, sondern noch weniger. Deine Benutzerseite ist jetzt frei. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 21:58, 6. Apr. 2013 (CEST)
Ok. @Michael: Eben! All das ist mir nicht bekannt. Deshalb bin ich um so mehr der Ansicht, das (möglichst) derjenige, der etwas begonnen hat, es auch zu Ende führt. Hier, Michael hast du gesperrt. Was du dir dabei gedacht hast, weiß ich natürlich nicht. Daher denke ich, richtig gehandelt zu haben. Auch, wenn es jetzt hier zu Unstimmigkeiten kam.
Off-Topic: Schlimm wird eine solche Situation, wenn jemand eine (falsche) Endscheidung trifft, welche - möglicherweise gar - die Gesundheit eines Menschen gefährdet, sich dann "aus dem Staube macht" und auf Ansprache nicht reagiert. Wenn man dann jedoch den Vorgang rückgängig macht, um "Schaden" abzuwenden, bekommt man eine "Zigarre verpasst". Das ruft, bei mir, Unverständniss hervor. Hier lag die Sache aber anders, deshalb habe ich mich so verhalten.
Gruß, --Funker (Diskussion) 11:23, 7. Apr. 2013 (CEST)

Lieber Funker, du sprichst in Rätseln. Ich weiss weder, was die "falsche Entscheidung" gewesen sein soll, noch wer "sich aus dem Staube gemacht und nicht reagiert" hat. Schönen Sonntag. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 13:51, 7. Apr. 2013 (CEST)

Es ist keiner der hier Anwesenden gemeint gewesen. Das bezog sich auf ein Erlebniss welches ich hatte und ich genau aufgrund dessen in obiger Sache (= Schreib-Freischaltung von Parisis Seite) mich so wie oben verhalten habe. Es sollte eine Erklärung meiner "Sturheit" sein. Gruß, --Funker (Diskussion) 15:38, 10. Apr. 2013 (CEST)
Wie soll man darauf kommen? Danke für die Erklärung und bis später. -- Michael Kühntopf (Diskussion) 16:36, 10. Apr. 2013 (CEST)

14 * Artikel wird noch weiter bearbeitet *[Bearbeiten]

Hallo Funker, hast du das nur vergessen oder machst du dich da demnächst wieder ran? Denn ein einem hast du ja Recht : Schwerer Stoff. Schönen Gruß --Schlomo Felsenstajn (Diskussion) 20:40, 10. Mai 2013 (CEST)

Ich habe zwar noch Material hier welches ich aufbereiten könnte, doch fehlt mir (seit Jahren) dazu einfach die Muße. Wenn du da dran möchtest und Material hast: Bitte sehr. Gruß, --Funker (Diskussion) 17:51, 13. Mai 2013 (CEST)

15 Meine Benutzerseite[Bearbeiten]

Hallo Funker, du sorgst ja üblicherweise dafür, daß fremde Benutzerseiten nicht angefasst werden. Sprich bitte mal den an, der das ignoriert [4] Danke und Gruss --I.Tzik (Diskussion) 16:59, 8. Sep. 2013 (CEST) Nachtrag: Hat sich als Socke eines Ex-Admins herausgestellt, wird sich sicher erledigen......--I.Tzik (Diskussion) 17:35, 8. Sep. 2013 (CEST)

Hallo Funker. bitte schaue vorher noch auf PlusPedia:Vandalismusmeldung vorbei. Dank und Gruß--Kleine Maus (Diskussion) 17:01, 8. Sep. 2013 (CEST)

Anthoney kann das direkt prüfen. Er weiß schon Bescheid. Gruß, --Funker (Diskussion) 18:45, 8. Sep. 2013 (CEST)

16 Dithmarscher Jakobsweg[Bearbeiten]

Hallo Funker, in obigem Artikel geht Quelle Nummer zwei ins Leere: http://kirche-dithmarschen.de/wordpress/archives/6261 . Kriegst du das gefixt? Und was mich wundert: im Dithmarschen-Wiki kein Link auf diesen Artikel. One more thing: Guter Artikel. --I.Tzik (Diskussion) 00:21, 19. Nov. 2013 (CET)

Hallo I.Tzik.
Zu 1) (Link): Danke fpür den Hinweis. Die Seite wurde anscheinend gelöscht. Habe eine andere, ebenso informative, eingesetzt.
Zu 2) (Dithmarschen-Wiki): Dort gibt es noch weniger MA als hier. Ich kann mich, aus Zeitgründen, kaum hier lange aufhalten.
Danke für das Lob. Wenn du einen Fehler findest (auch in den im Artikel Dithmarscher Jakobsweg verwiesenen Artikeln) oder Infos hast: Immer rein damit - ich kann derzeit nur rudimentäre Artikel anlegen. Gruß, --Funker (Diskussion) 10:37, 19. Nov. 2013 (CET)

17 Karl Dönitz[Bearbeiten]

Hallo Funker, Du hast mal einen Löschversuch für den o.g. Artikelinhalt revertiert. Damit sehe ich jedoch ein Problem: Der Autor ist inzwischen nicht mehr präsent und 80 % des Textes offensichtlich frei erfunden oder nachweisbar falsch.

  • Dönitz hat die die Macht nicht "übernommen", er wurde "von Hitler zu seinem Nachfolger bestimmt", obwohl er das nicht wollte.
  • Adolf Hitler hat dies nicht in seinem Testament bestätigt, sondern darin erstmals festgelegt.
  • Mit der Schlacht von Stalingrad hatte Dönitz nichts zu tun.
  • Lehen gab es damals nicht, somit kann er nicht lehenstreu gewesen sein.
  • Während der Schlacht in den Seelöwer Höhen hat er nicht gekämpft sondern die deutsche Marine befehligt, die nach Berlin nicht fahren konnte.

Was ist hier besser: Ein falscher Text oder einer, den Pluspedia nicht mehr hat? Entfernt man das, was offensichtlich oder nachweisbar falsch ist, bleibt nichts mehr übrig, woraus sich ein Text noch bilden ließe.--RöntgenTechniker (Diskussion) 11:41, 7. Feb. 2014 (CET)

Ich habe recht viele "schlaue Bücher" dazu, jedoch nicht genug Zeit um den Text grundlegend zu überarbeiten. Wenn du schaust, wer den Text begonnen hat - der Autor ist anscheinend nicht mehr bei uns - so wird dir die Art (= Character) der "Schreibe", wenn du diesen mit seinen anderen Artikeln vergleichst, irgendwie bestimmt vertraut vorkommen. Ich weiß (noch) nicht, wann ich dazu komme, den Artikel zu überarbeiten. Wenn du magst, ändere du ihn doch bitte so ab, das er mit seriösen Quellen (nicht WP oder MP) belegbar ist (Tipp: Landes- bzw. Staatsarchive, DHM, LeMo. Auf die schnelle gefunden habe ich http://www.1000dokumente.de/pdf/dok_0228_hte_de.pdf der Bayerischen Staatsbibliothek sowie http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/DoenitzKarl/index.html). Ich selbst würde dann später gerne meine eigene Literatur noch hineinbringen. Gruß, --Funker (Diskussion) 17:23, 7. Feb. 2014 (CET)
Hallo, damit ist das Problem, dass der Artikel weitgehend falsche Informationen enthält, schon zu lösen. Ich halte das Überarbeiten = Neuschreiben in Pluspedia.de jedoch für wenig sinnvoll, solange Wikipedia.de noch einen Riesen-Dönitz-Artikel hat. Die Zeit dafür könnte ich besser verwenden.--RöntgenTechniker (Diskussion) 18:09, 7. Feb. 2014 (CET)
Hallo. Nun, das kommt natürlich auf die Sichweise an. Wenn ich mehr Zeit hätte, so wäre mir ein guter oder schlechter Artikel der bei WP abgelegt ist, egal. Ich habe bei PP begonnen zu schreiben, weil es zu WP zum einen keine Alternative gab und weil WP die "Löschregeln" genau falsch herum praktiziert.
Um es einmal anders auszudrücken: Ob es bei WP einen Artikel zu einem Thema gibt oder nicht, ist mir letztlich egal, denn ich schaue dort erst, wenn ich sehe, dass der PP-Artikel den ich aktiv begleite oder gar beginne, eigentlich fertig wäre. Ich sehe PP als eine Alternative zu WP. Das der Artikel Karl Dönitz nicht der beste ist, ist mir schon klar. Gruß, --Funker (Diskussion) 20:11, 7. Feb. 2014 (CET)
Ehrenwert ist es jedenfalls.--RöntgenTechniker (Diskussion) 21:33, 7. Feb. 2014 (CET)


18 Entschuldigung[Bearbeiten]

Lieber Benutzer Funker, eine zu große Zeitspanne habe ich zu wenig bei PlusPedia gearbeitet. Das soll sich jetzt wieder ändern. Da mir die Tätigkeit bei Fac. u. Twi. neu und interessant erschien, habe ich mich dort getummelt u. als Admin viele Gruppen gegründet. Das alles im Zusammenhang mit meiner derzeitigen politischen Tätigkeit. Nachdem ich mit einer Videoansprache auf Fa. meine Kandidatur als stellvertretender Bundesvorsitzender, einer kleinen Partei, zurückgezogen (u. begründet) habe, gibt es wieder mehr Raum für die Arbeit bei PusPedia. Es gibt in dieser betreffenden, jugendlichen Syberpartei, kein genügender und mehrheitsfähiger Raum für Senioren und zu wenig Raum für offen bekennende Christen. So nehme ich mich dort wieder etwas zurück und investiere zukünftig dort auch weniger Zeit. Es macht doch bei PlusPedia mehr Freude, da die Arbeit ja auch zu der ZDF Doku- Verfilmung geführt hat. Bin also wieder da. Gruß auch an alle anderen Admins der PlusPedia. Manfred --Manfred Dott (Diskussion) 22:09, 17. Jun. 2014 (CEST)


Hallo Manfred.
Du brauchst dich nicht zu entschuldigen, denn:
1. Ist PP ein freiwilliges Projekt.
2. Habe ich selbst in der letzten Zeit kaum etwas für PP gemacht.
Was meinst du mit Fa. u. Twi.? Facebook und Twitter? Da bekommen mich keine zehn Pferde hin abgeschleppt! Es sei denn, Facebook bzw. Twitter wenden deutsches Recht für deutsche Nutzer an. Dagegen wehren die sich aber.
Eine Partei? Dagegen ist nichts zu sagen, solange die sich auf das GG gründet. Ich bin mittlerweile auch ein wenig in dieser Richtung aktiv, lasse mich aber in kein Amt wählen.
Mein "PP-Projekt" sehe ich z.Z. im Ausbau der Artikel "rund um den Jakobs-Pilgerweg" der Westküster Schleswig-Holsteins.
Gruß, --Funker (Diskussion) 08:14, 18. Jun. 2014 (CEST)

Hallo, lieber WH Funker, Du äußerst dich nicht gerade begeistert zu meiner Tummelei bei Facebook und Twitter. Da dich keine 10 Pferde dort hin bekommen, kennst du diese Netzwerke wahrscheinlich nur vom Hörensagen. Eines habe ich dort jedoch als positiv empfunden. Dass es sehr einfach ist, Bilder hochzuladen und kleine Filme und Videos einzustellen. Davon habe ich ausgiebig Gebrauch gemacht. Zum Beispiel habe ich in einem Video (6 Min.) begründet, weshalb ich meine Kandidatur zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Piratenpartei zurückziehe. Jetzt beim Bundesparteitag. Meine Tätigkeit bei den Pir. hat den Höhepunkt überschritten und läuft langsam aus. Will damit sagen, dass es eine Internetlücke gibt, Bilder u. Videos hochladen, die hier einfach zu schließen ist. PlusPedia ist und bleibt aber mein wichtigstes Arbeitsfeld. Möchte auch nicht vergessen, dass mich Gerhard bei meinen ersten Versuchen im Internet für PP aufgefischt hat und meine anfänglichen, biografischen Aufarbeitungen etwas kanalisiert hat. Auch Mutter Erde habe ich überstanden, er sieht vielleicht ein, dass jeder einen anderen Schreibstil hat und dass meine Art auch erfolgreich sein kann. Wenn es ginge würde ich dir gern mein Video zeigen, das darlegt, welchen Platz Christen und Senioren bei den Piraten haben. Aber wie ich dich kenne, wenn du es willst, siehst du es auch. Genug für heute und liebe Grüße in den Norden, auch an deine Familie. Manfred --Manfred Dott (Diskussion) 19:21, 21. Jun. 2014 (CEST)

Hallo Manfred.
Hoffe, es geht dir gut.
Da dich keine 10 Pferde dort hin bekommen, kennst du diese Netzwerke wahrscheinlich nur vom Hörensagen
Nein, ich kenne facebook schon - und auch die anderen Internetdatendienste, die keine europäische/ deutsche Rechtssprechung für deutsche Nutzer gelten lassen. facebook und Co. sind bei allen deutschen Datenschutzzbehörden negativ aufgefallen. (Schau dir dazu einmal diese aktuelle Pressemeldung an. Oder den Abschnitt "Kritik" in unserem eigenen PP-Artikel.)
Das gilt übrigens auch, mittlerweile, für nahezu alle Außereuropäischen Datendienste. Wenn man nämlich ganz(!) streng das deutsche TMG auf die Internetdatenübertragungen anwendet, dann muß man das TMG schon ziemlich großzügig auslegen - wenn man nicht das Internet an den Grenzen des "Schengen-Raumes" dicht machen will. Nicht umsonst hat Rene Obermann das Thema "Schengen-Net" ins Gespräch gebracht. Auch auf politischer und wirtschaftlicher Ebene wird darüber immer noch diskutiert. Ein "Schengen-Netz" fände ich persönlich schon gut - aber nur, wenn die Nutzung freiwillig wäre und man nicht diskriminiert wird, wenn man dann nicht (mehr) das "offene" Internet nutzen möchte. Ich könnte mir vorstellen, das dann auch der nötige Druck da wäre, damit die derzeit das Internet "beherrschenden" Firmen deutsches/europäisches Recht für deutsche/europäische Nutzer beachten.
Was das Bilder hochladen in PP angeht: Dazu hatten wir einmal eine Meinungsverschiedenheit ...
Zu deinem Video: Ich gehe davon aus, dass du es irgendwo veröffentlicht hast. Schick mir den Link - vielleicht kann ich dir dabei helfen(?). Sorry übrigens für die verspätete Antwort. Gruß, --Funker (Diskussion) 19:01, 23. Jun. 2014 (CEST)

Lieber Funker, ich kann mich an keine Meinungsverschiedenheit erinnern. Aber du sagst es ja selbst: "vielleicht kann ich dir dabei helfen" Das möchte ich nicht in Netzangelegenheiten, die einer, z.B. du, für mich erledigt und die ich selbst nicht verstehe. In den erwähnten Netzen ist das, was ich gerne tun möchte, für mich leicht verständlich. Das ist ja sicher auch der Grund, weshalb sich diese Internetdienste so aufblähen. Es ist z. B. so, dass sich die Hauptaktivitäten der Piraten bei Facebook u. Twitter abspielen. Da wird politisch diskutiert, gestritten und sich vertragen. Dort habe ich auch mein Rücktrittsvideo eingestellt. Bei den vielen Nutzern ist das im Handumdrehen im Bundesgebiet rum. Übrigens, hab auch Admins von PP dort getroffen. Was den Datenschutz angeht, gebe ich dir ohne Abstriche Recht. Es ist mir immer bewusst, dass einige internationale Dienste alles ansehen, was wir im Netz tun. Verschlüsselungen helfen kaum. Auch hier gehe ich davon aus, dass es immer einen Bogen über inländische u. ausländische Dienste gibt, die bei Bedarf auswerten, was man so macht im Internet. Das ist unangenehm, aber von so kleinen Lichtern wie ich es bin, kaum zu beeinflussen. Mein Video zur Kandidatur ist bei Facebook auf meiner Seite, also "Manfred Dott" zu sehen. Weiter auch auf vielen Seiten (Gruppen) bei denen ich Admin bin. Beispiel in Piratenpartei Bayern oder Piratenpartei konstruktive Kritik oder gemäßigte Piraten u.s.w. Lass alles so wie es ist. Was ich nicht verstehe, mach ich einfach nicht. Dankbar bin ich der PlusPedia für den Raum, den sie mir zur Verfügung stellt, damit unter anderem mein spannendes politisches Leben aufgearbeitet werden kann. Bis bald, Manfred --Manfred Dott (Diskussion) 22:14, 25. Jun. 2014 (CEST)

Wer sicher sein will, im Internet nicht beobachtet zu werden, der darf dort überhaupt nichts tun. Ein Beispiel: Die Abteilung BND der NSA, hat ja sogar den Untersuchungsausschuss unseres Bundestages ausgespäht. Mich wundert das nicht. Da nutzt auch kein Schengen- Raum. Wer glaubt, bei der gegenwärtigen Netzstruktur, in Zukunft seine Daten sicherer machen zu können, der ist Naiv. Wer sich dessen immer bewusst ist, bringt einen kleinen Beitrag zu seiner eigenen Daten Sicherheit. Aber bei den vielen guten Möglichkeiten z. B. PlusPedia, überwiegt der Vorteil und ich bin dankbar, dass es trotz allem diese Dienste gibt.

Bei der Bezeichnung des BND, als Abteilung der NSA, bin ich wohl etwas zu weit gegangen. Möchte das hiermit zurück nehmen. Gruß, dein Manfred. --Manfred Dott (Diskussion) 23:30, 5. Jul. 2014 (CEST)


Hallo Manfred.
Zu deinem letzten Posting (5. Juli) kann ich wieder voll bei dir sein. Eigentlich ist es gar noch schlimmer, als du schilderst. Und ganz ehrlich: Ich bin kurz davor alle Aktivitäten, die nicht mit PP und e-Mails zu tun haben hinter dem TOR-Netz zu anonymisieren. Denn eines lehrt uns die aktuelle Situation:
Alles, was im Netz abgreifbar ist, wird auch abgegriffen und kann den handelnden Personen zugeordnet werden. (Warum sonst ist in Salt-Lake die NSA so aktiv?: ext. Link nach heise.de, ext. Link nach winfuture.de, ext. Link nach marktewartlive.com,ext. Link nach helpthesheeple.com, ext. Link nach marktewartlive.com)

Meine Meinung zur Internettechnik: Es wird immer komplizierter.
Das heißt:
Genauso, wie man die Strassenverkehrsregeln erlernen muss, um im Strassenverkehr klarzkommen, muss man auch das Internet und dessen Funktionsweise und Handhabung (zumindest ansatzweise) erlernen.
Wenn man das - aus welchen Gründen auch immer - nicht kann oder will, so ist man dazu verdammt, nicht nur seinem Provider, sondern auch zweifelhaften (Big-Data)diensten welche mit den Geheimdiensten zusammenarbeiten müssen und die Anwendung von deutschem bzw. europäischem Recht ablehnen, zu vertrauen. Ich persönlich bin seit vielen Jahren kritisch, ohne jedoch bislang (vor Snowden) direkt einen Grund benennen. Jedoch: Die Snowden-Veröffentlichungen geben mir in meinem Misstrauen recht.
Das Bewußtsein, dass quasi jeder(!) überwacht wird, widerspricht zudem dem Grundgedanken der Demokratischen Meinungsfreiheit: Man muss damit rechnen, dass die im Netz veröffentlichten Ansichten und Meinungen irgendwann einmal zum Schaden gelangen. Schlußfolgerung daraus: Man "verstellt" sich im Internet, um den Überwachern (sei es Big-Data-Unternehmen oder Geheimdienste) keine Angriffsfläche zu bieten. Ohne dich jetzt ärgern oder verletzten zu wollen: Erinnert dich das an etwas, Manfred? Gruß, --Funker (Diskussion) 09:53, 11. Jul. 2014 (CEST)

Lieber Funker, du verletzt mich nicht. Erstens, bei meinen "Parteifreunden bin ich Anderes gewöhnt. Zweitens, habe ich ein dickes Fell. Drittens, bei allen Unsicherheiten, werde ich auf die Arbeit im Netz nicht verzichten. Dein Hinweis des Verstellens im Netz, weil ja Geheimdienste oder sonst wer mit in der Leitung lauern können, verstehe ich nicht. Bin vielleicht zu Naiv. Ich gehöre zu den offenen Nutzern im Netz und halte es wie bei meinem Klarnamen, mit der Ehrlichkeit. Lediglich denke ich manchmal nach, ob ich meinem gegenwärtigen Gemütszustand Ausdruck verleihe, oder ob ich etwas auf die Bremse trete. Weiter verstelle ich mich nicht. Das musste ich in der DDR zum Selbstschutz lange genug. Daher genieße ich es, dass das jetzt anders ist. Lieben Gruß auch an deine Familie.--Manfred Dott (Diskussion) 17:55, 14. Jul. 2014 (CEST)

Hallo Manfred. Ich finde es erfrischend und schön, mit dir eine Unterhaltung zu führen. Zu dem "sich verstellen" im Netz: Du hast genau den richtigen Vergleich selbst gebracht: Das musstest du lange genug in der DDR selbst tun.
Um das noch etwas deutlicher zu machen, ein anderes Beispiel:
Folgende Situation (in der Zukunft, bspw. im Jahr 2024 - möge sie niemals eintreten): Rechtsextreme Parteien in Europa erstarken in ihrer Meinung und ziehen in die politischen Parlamente ein. In einigen EU-Ländern bilden sie sogar die absolute Regierungsmehrheit.
Heute (im Jahr 2014) schreiben wir z.B. unsere Meinung in Internetforen oder hier auf den PP-Diskussionsseiten, dass das rechtextreme Gedankengut die Demokratie und die Freiheit bedroht und deshalb auf rechtsstaatlichem Wege bekämpft werden muss.
Wieder den Blick in das Jahr 2024: Die an der politischen Macht befindliche rechtsextreme Regierungspartei erläßt ein Gesetz, in dem es Kritik am aktuellen Parteiensystem verbietet. Gleichzeitig startet ein (Regierungs-)Projekt, welches den gesamten Inhalt des Internet nach Äußerungen gegen die aktuelle Regierung durchsucht (Data-Mining). Die gefunden Aussagen werden in Verbindung mit der Person bzw. des Internetanschlußes gebracht, von dem die Äußerung getätigt wurde. Anschließend wird diese Person politisch verfolgt.
Das möge niemals hier in Deutschland oder Europa eintreten. In anderen Ländern, z.B. China und in Tibet (offiziell Teil von China), Kuba, Russland, Saudi-Arabien, Arab. Emirate, Bahrin, Syrien, Iran, Vietnam, Großbritanien, USA und im Sudan wird in unterschiedlicher Weise so, bzw. in ähnlicher Form verfahren (Nachweise dazu: "heise.de: 4.4.2014/ 9:19: Karte der Unterseekabel schematisiert globale Vernetzung" bzw. "Enemies of the Internet" (PDF-engl.)).
So können sogar vollkommen "Unschuldige" in Verdacht geraten.
Es gibt sogar - zu einem vergleichbaren Thema - eine spannende Kurzgeschichte ("Scroogled").
Ich bin zudem davon überzeugt: Das was bis jetzt an den Snowden-Dokumenten veröffentlicht wurde, ist nur die Spitze des Eisberges. Es wird noch für die Politiker und (Geheim-)Dienste im allgemeinen und für die USA in speziellen eine ganze Menge "Peinliches" zu Tage kommen. Wir sind alle davon betroffen - aber: Ändern wir dadurch unser Internetverhalten? Nein - warum auch. Wir haben ja nichts zu verbergen. Oder?
Manfred: Gruß auch an deine Familie, --Funker (Diskussion) 10:24, 16. Jul. 2014 (CEST)
Nachtrag: Auch das hier: "Warum regt sich keiner auf?" kann als Beispiel bzw. Vergleich dienen. Gruß, --Funker (Diskussion) 12:04, 16. Jul. 2014 (CEST)

Du hast ja so Recht. Aber im Moment machen mir die Entwicklungen im nahen Osten große Sorgen und auch in der Ukraine und auch in Syrien und auch im Irak. Was ist los auf der Welt. Über meine Datensicherheit mache ich mir erst wieder Gedanken, wenn das Morden, die Kriegsverbrechen und die Stellvertreterkriege sich einigermaßen beruhigen. Manfred --Manfred Dott (Diskussion) 20:43, 26. Jul. 2014 (CEST)


19 Anfrage z. Weiterleitung an Anthoney[Bearbeiten]

Lieber H. W. Funker, könntest du mal ein Anfrage bei Anthoney starten? Vor 14 Tagen waren mal wieder Filmleute hier in meinem Wohnhaus in Thale. Sie filmten ein Interview mit mir für die Seite: "WWW.deutsche-einheit-1990.de" Das gefilmte Interwiew war 1Std und 35 Minuten lang. Es ging um meine Tätigkeit in der Volkskammer und das ganze drum herum aus meiner Sicht. Ich soll das jetzt autorisieren. Dafür hat man das Interview abgeschrieben und mir vorgelegt. Es sind 20 Schreibmaschinenseiten. Da sind mir einige Sachen eingefallen, die in meinem Lebenslauf nicht stehen. Was machen wir damit? Kann das noch rein? Oder willst du es mal schriftlich ansehen? Irgendwie hätte ich das gerne im Web festgehalten. Aber ich traue mich nicht, ohne vorher zu fragen. Gruß Manfred --Manfred Dott (Diskussion) 22:26, 1. Dez. 2015 (CET)

Hallo Manfred.
Ich frage gar nicht Anthoney - ich weiß es: Du darfst auf deiner Benutzerseite (= Benutzer:Manfred Dott) alles schreiben, was nicht gegen die geltenden deutschen Gesetze verstößt. Also: Verbessere deinen "Lebenslauf" bzw. deine "Geschichte" ruhig.
Gerne helfe ich dir bei Formatierung, Bilder hochladen u.ä. wenn du mich fragst. Es bietet sich dazu - nach-wie-vor - immer noch eine Teamviewer-Verbindung mit Ende-zu-ende-Verschlüsselung an. Dazu kannst du mich gern anrufen.
Du bist einer der wenigen, die nicht nur zwei deutsche politische Systeme kennen, sondern zudem noch viel Hintergrundwissen haben. Wenn du dieses der Öffentlichkeit (hier: via PlusPedia) schenken möchtest: Warum sollte jemand etwas dagegen haben wenn du deine Erfahrungen und dein Wissen hier veröffentlichst. Persönlich bin ich sogar froh und glücklich, dass du hier bei PlusPedia "gelandet" bist.
Leg einfach los und melde dich, wenn du Hilfe brauchst. Soll ich hin-undwieder deine Benutzerseite kopieren, damit du nicht alles neu schreiben musst, wenn das System einmal zusammenbricht oder du versehentlich alles löscht?
Gruß, --Funker (Diskussion) 08:23, 2. Dez. 2015 (CET)


20 Danke[Bearbeiten]

, lieber H. W., also fange ich mal an. Gruß an die Waterkant. Manfred --Manfred Dott (Diskussion) 09:13, 2. Dez. 2015 (CET)


21 Neue Daten von Manfred[Bearbeiten]

Dr.:-\Manfred Dott manfred.dott@aol.de

Lieber Hans Werner, heute möchte ich dir wichtige Veränderungen anzeigen: Wir wohnen jetzt in Halberstadt Domplatz 1 Das Haus im Harz, wo wir 23 Jahre wohnten, haben wir verkauft. Ich schaffe das nicht mehr. 2000 m² Hanglage sind für mich als 76 jähriger zu schwer geworden. Wir wohnen jetzt Parterre gleich vor dem Dom. Da halten wirs noch etwas aus. Im Kopf u. am PC ist noch alles in Ordnung. Reise viel zu Einladungen nach Bln. Auch jetzt. Es kommen viele Einladungen, Nehme jetzt, nach unserem Umzug, mal wieder einiges an. Fahre am 1. - 3. 11. nach Bln unter anderem zur Bundespressekonferenz am Schiffbauer Damm. Meine tel. Nr. hat sich ebenfalls geändert jetzt: 03941 5974509 Das alles habe ich auch meinen PlusPedia Freunden in Hamburg und der Schweiz mitgeteilt. Lieben Gruß auch an deine Familie. Manfred Deine eMail Nr. geht nicht mehr bei mir. So muss ich das hier mitteilen. Gruß