Geschichte der Türken in Bulgarien

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Geschichte der Türken in Bulgarien reicht vom 14. bis in das 21. Jahrhundert.

1 Vorosmanische Zeit

2 Osmanische Herrschaft ab dem 14. Jahrhundert

  • Das Gebiet des heutigen Bulgarien war eines der ersten europäischen Gebiete, welches unter das türkische Joch fiel.
  • Im Jahr 1352 fielen die ersten türkischen Truppen ein.
  • Schon 1375 wurde Bulgarien der Hohen Pforte tributpflichtig.
  • 1396 folgte die endgültige Unterwerfung.
  • Die türkische Herrschaft sollte fast ein halbes Jahrtausen andauern, und ist bis heute für zahlreiche, auch blutige Konflikte verantwortlich. Die Bulgaren haben die türkische Herrschaft während dieser ganzen Zeit nie aktzeptiert. Lokale Aufstände rissen nie ab. Insgesamt waren die Bulgaren aber zu schwach um sich aus der türkischen Knechtschaft zu befreien.
  • Um die eigene Herrschaft zu sichern siedelten die Türken systematisch hunderttausende von Türken in Bulgarien an. Es handelte sich dabei nicht nur um priveligierte Personen, sondern vornehmlich um einfache Bauern und Händler.
  • Zu Ende der osmanischen Herrschaft im 19. Jahrhundert stellten türkischstämmige Menschen 20 bis 30% der Einwohnerschaft Bulgariens.

3 Nach der Unabhängigkeit im Jahr 1908

4 Kommunistische Diktatur ab 1945

5 Nach dem Zusammenbruch des Ostblocks im Jahr 1990

6 Links und Quellen

6.1 Siehe auch

6.2 Weblinks

6.2.1 Bilder / Fotos

6.2.2 Videos

6.3 Quellen

6.4 Literatur

  • Klemens Ludwig: Ethnische Minderheiten in Europa, C.H. Beck, München, 1995, Seite 209 bis 214

6.5 Naviblock

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway