Geschichte der Samen in Schweden

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Geschichte der der Samen in Schweden reicht vom vom 1. Jahrtausend vor Christi bis in Gegenwart. Sie sind gut integriert und genießen auch weitreichende Minderheitenschutzrechte.

1 Details

  • Die Samen (das Wort Lappen lehnen sie als diskriminierend ab) sind das letzte Volk Europas, das zur Urbevölkerung gezählt werden kann. Sie gehören dem Weltrat der Ureinwohner (World Council of Indigenous Peoples) an.
  • Vor circa .3000 Jahren wanderten sie aus dem Ural-Gebiet über Karelien nach Skandinavien ein.
  • Ab dem 10. Jahrhundert kamen die Samen immer mehr mit der skandinavischen Bevölkerung in Kontakt.
  • Ab dem 17. Jahrhundert begann die systematische Kolonisierung ihrer Lebensräume. Sie wurden missioniert und ihre Kultur systematisch zerstört.
  • Ab dem Ende des 19. Jahrhunderts entwickelten die Samen eine Volksbewegung und setzten Minderheitenrechte durch.
  • Seit den 1960er-Jahren gibt es für sie muttersprachlichen Unterricht an Schulen.
  • Heute leben noch 17.000 Samen in Schweden.
  • Nur noch rund 3.000 Samen in Schweden leben heute noch von der Rentierzucht.
  • Die Samen in Schweden sind gut organisiert und haben einen hohen politischen Organisationsgrad. Ihr gesellschaftlicher Einfluss liegt über ihrer numerischen Zahl. Sie haben auch ein eigenes Parlament (Sameting) in Schweden. Ihre Rechte als Minderheit sind gut geschützt.

2 Links und Quellen

2.1 Siehe auch

2.2 Weblinks

2.2.1 Bilder / Fotos

2.2.2 Videos

2.3 Quellen

2.4 Literatur

  • Klemens Ludwig: Ethnische Minderheiten in Europa, C.H. Beck, München, 1995, Seite 81 bis 85
  • Martina Boden: Nationalitäten, Minderheiten und ethnische Konflikte in Europa - Ursprünge, Entwicklungen, Krisenherde, Olzog Verlag, München, 1993, Seite 265 bis 269

2.5 Naviblock

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway