Claudia Herr

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Claudia Herr" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.

Profil.png Profil: Herr, Claudia
Persönliche Daten
20. Juli 1970
Dresden


Claudia Herr (* 20. Juli 1970 in Dresden) ist eine deutsche Sängerin klassischer Musik, die in der 6. Staffel der RTL-Talentshow Das Supertalent im Jahr 2012 auftrat.

1 Vita[Bearbeiten]

1.1 Privates[Bearbeiten]

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

  • Claudia Herr absolvierte die Musikspezialschule Hoyerswerda. Ihre Diplome in Solo-Konzert-Gesang und Vokal-Pädagogik absolvierte sie an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, danach Gesangsstudien bei Prof. Ernst Haefliger (Schweiz), seit 2003 bei Gundula Hintz (Berlin).

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

2 Auftritte[Bearbeiten]

2.1 Claudia Herr bei Das Supertalent, 6. Staffel 2012[Bearbeiten]

  • Am 10. November 2012 trat Claudia Herr der 10. Show der 6. Stafel von Das Supertalent auf.
  • Sie will die Arie Ombra Mai Fu aus der Oper Xerxes von Georg-Friedrich Händel unter Wasser singen.
  • Dies soll eine besondere und neuartige klangliche Erfahrung für die Zuschauer darstellen. Sie meint:
"Das Wasser verändert die Stimme. Und das fand ich interessant."
  • Sie singt schon während sie mit Schnorchel in ein von RTL positioniertes Bassin steigt. Solange sie noch über Wasser ist, hört sich ihr Gesang schön an. Die Kombination aus klassischer Arie und Mensch im Badeanzug mit Schnorchel wirkt bizarr.
  • Unter Wasser ist dann allerdings nur noch Gebubber zu vernehmen.
  • Für Dieter war die Vorführung eine Mischung aus "Seebestattung und Zähneputzen".
  • Michelle ist enttäuscht und meint:
"Du hast so eine schöne Stimme und ich war neugierig auf das Experiment mit dem Wasser."
  • Claudia Herr bekommt von der Jury drei mal NEIN und ist damit ausgeschieden.

3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

3.2.2 Videos[Bearbeiten]

3.3 Quellen[Bearbeiten]

3.4 Literatur[Bearbeiten]

3.5 Naviblock[Bearbeiten]