Tanzgruppe Tabea

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Tanzgruppe Tabea" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.

😃 Profil: Tanzgruppe Tabea
Persönliche Daten
'
'


Die Tanzgruppe Tabea ist eine von Frieda Rollof angeführte rhythmische Tanzgruppe aus fünf 14 bis 15-jährigen Mädchen, die in der 6. Staffel der RTL-Talentshow Das Supertalent im Jahr 2012 auftrat.

1 Vita

1.1 Privates

1.1.1 Mitgliedschaften

1.1.2 Ehrungen

1.2 Ausbildung

1.3 Beruflicher Werdegang

2 Auftritte

2.1 Die Tanzgruppe Tabea bei Das Supertalent, 6. Staffel 2012

2.1.1 Auftritt im Finale

  • Im Finale führten die fünf symphatischen Mädechen in langen weißen Kleidern eine emotionale Show auf.
  • Im Hintergrund zauberte die Lightshow gefühlvoll rote Herzen (eines davon brennend) in den Hintergrund der Bühne.
  • Sie jonglierten mit einem roten Ball.
  • Thomas meinte:
"Ihr seid präzise. Respekt!"
  • Michelle führte aus:
"Ich habs schön gefunden. Aber mir hat ein bißchen die Akrobatik gefehlt."
  • Auch Dieter fand es von der "Anmutigkeit" gut, und lobte, dass sie bei jedem Aufftritt was anderes vorgeführten.

2.1.2 Auftritt im Halbfinale

  • Im Halbfinale legten sie wieder eine ästhetisch und emotional überzeugende Performance hin. Wesentnlich Neues zu ihrem ersten Auftritt konnte man allerdings nicht feststellen.
  • Thomas wertete ihren Auftritt positiv.
  • Dieter hatte es auch gefallen. Er äußerte allerdings auch Kritik:
"Da ist Knochenarbeit. Ihr übt und übt und übt - Ist das dann noch ein Supertalent?"
  • Allen unbefangenen Beobachtern war klar: Das wird im Telefon-Voting eng für Tabea!
  • Tabea schaffte es dann auch nicht durch das Zuschauer-Voting in das Finale.
  • Aber während der einstündigen Pause entschied sich die Jury dafür, die Mädchengruppe doch in das Finale von Das Supertalent am 15. Dezember 2012 zu schicken.

2.1.3 Auftritt in der Vorrunde

  • Sie führten in glitzernden, engen Suits einen "Schlangentanz" aus ihrem Musical mit dem Titel TABEA auf.
  • Dabei stehen Tanz, Anmut und Bewegung, und weniger die Akkrobatik im Vordergrund. Ästhetisch ist es ein Hochgenuss.
  • Thomas zollt der Gruppe großen Respekt und meint:
"Man braucht viel Ausdauer und viel Disziplin. Mir hat's prima gefallen!"
  • Dieter ist ebenfalls positiv eingestellt, fragt aber nach ob die Gruppe im Halbfinale auch eine völlig andere Show präsentieren könne.
  • Diese Frage wird von der Gruppe bejaht.
  • Michelle lobte, dass die Performance viel Grazie habe.
  • Dieter Bohlen meinte, dass die Mädchen gezeigt hätten, dass eine solche Performance Knochenarbeit ist. Aber er bezweifelte, ob es deshalb auch ein Supertalent sei.
  • Die Tanzgruppe Tabea erhält von der Jury drei mal JA, und ist damit im Halbfinale des RTL-Erfolgsformats Das Supertalent.

3 Links und Quellen

3.1 Siehe auch

3.2 Weblinks

3.2.1 Bilder / Fotos

3.2.2 Videos

3.3 Quellen

3.4 Literatur

3.5 Naviblock

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway