Das Supertalent

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Supertalent nennt sich die deutsche Ausgabe eines TV-Formats, das von Simon Cowell einst als Britain's Got Talent ausgetüftelt und in alle Welt verkauft wurde (z. B. als America's Got Talent). Das Super in der deutschen Ausgabe dürfte auf Dieter Bohlen zurückgehen, der bereits den nüchternen Originaltitel Pop Idol durch den schreierischen Titel Deutschland sucht den Superstar ersetzte.

Gesucht werden talentierte Menschen aus allen Bereichen wie Musik, Sport, Artistik usw. Eine Jury lobt und tadelt die Darbietungen, die Zuschauer stimmen über mehrere Runden per Televoting ab. Der Gewinner bleibt als letzter übrig und bekommt 100.000,00 €.

Es wurden bisher vier Staffeln ausgestrahlt, die aktuelle fünfte Staffel läuft im Dezember 2011 noch. Produzentin der Show ist die FremantleMedia, eine Tochter der RTL Group. Die aktuelle Jury besteht aus Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und dem schwarzen Model Bruce Darnell, auch als Juror bei Germany's Next Topmodel bekannt. Wie bei DSDS moderiert Marco Schreyl, seit der vierten Staffel zusammen mit Daniel Hartwich.

Zu den Siegern der früheren Staffeln wurden Ricardo Marinello, ein junger Opernsänger, Michael Hirte, ein Mundharmonikaspieler und ehemaliger Straßenmusikant, sowie Ivo Antony mit seinem Hund Primadonna gewählt.


1 Kandidaten verschiedener Staffeln[Bearbeiten]


2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.3 Quellen[Bearbeiten]

2.4 Literatur[Bearbeiten]

2.5 Einzelnachweise[Bearbeiten]