Vereinigte Arabische Emirate

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vereinigten Arabischen Emirate (amtlich: arabisch دولة الإمارات العربية المتحدة = „Staat der Vereinigten Arabischen Emirate“), kurz VAE, sind eine Föderation von sieben Emiraten im Südosten der Arabischen Halbinsel. Die Hauptstadt ist Abu Dhabi. Der überwiegende Großteil der Bevölkerung sind Arbeitsimmigranten aus unterschiedlichsten Ländern und Kontinenten. 2016 wurde die Zahl der Einwohner auf 6 Millionen geschätzt. Zwei Drittel des Landes werden von Sandwüsten eingenommen. Die Gesamtfläche der VAE beträgt 83.600 km². Es gibt keine natürlichen Gewässer im Land. Im Norden liegt der Persische Golf.

Die Wirtschaft der VAE beruht im wesentlichen auf einer auf den Export von Erdöl und Erdgas ausgerichteten Rentenökonomie. Das Land gehört zu den ölreichsten Staaten der Erde. 2015 wurden die Reserven auf 98 Milliarden Barrel geschätzt. Das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf der Bevölkerung gehört zu den höchsten der Welt.

Andere Lexika[Bearbeiten]