Schlesien

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Schneekoppe, der höchste Berg im Riesengebirge, markiert die südöstliche Grenze von Schlesien

Schlesien ist eine Region mitten in Europa. Sie wurde im Jahr 1919 in die Provinz Oberschlesien und die Provinz Niederschlesien aufgeteilt und war bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs Teil Ostdeutschlands, wie auch Ostpreußen, Pommern und Ostbrandenburg. Das ganze ehemalige Ostdeutschland wurde nach dem Sieg der Alliierten über die NS-Diktatur unter polnische bzw. sowjetische Verwaltung gestellt und von Deutschland abgetrennt. Millionen Deutscher wurden aus ihrer dortigen Heimat vertrieben. Es kam zum Bevölkerungsaustausch, indem aus dem sowjetisch besetzten Ostpolen vertriebene Menschen in Schlesien angesiedelt wurden („Westverschiebung Polens“). Seit etwa 1990 gibt es eine Schlesische Autonomiebewegung.

1 Persönlichkeiten

1.1 Persönlichkeiten aus Oberschlesien

1.2 Persönlichkeiten aus Niederschlesien