Heinz Buschkowsky

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Buschkowsky, Heinz
Beruf deutscher Politiker (SPD), Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln
Persönliche Daten
31. Juli 1948
Berlin


Heinz Buschkowsky (* 31. Juli 1948 in Berlin-Neukölln) ist seit 1973 Mitglied der SPD. Er ist seit 2001 Bezirksbürgermeister von Neukölln, einem Einwandererviertel und sozialem Brennpunkt, und gilt als gefragter Fachmann in der Integrationsdebatte. In seinem im September 2012 erschienenen Buch Neukölln ist überall kritisiert er die Versäumnisse der Integrationspolitik und fordert verbindliche Integrationsregeln für Ausländer sowie eine strukturierte Einwandererpolitik.[1][2][3]

1 Werdegang[Bearbeiten]

  • Heinz Buschkowsky ist Bezirksbürgermeister des Berliner Bezirks Neukölln. Er ist zwar nur ein Bürgermeister eines Problembezirks, wurde aber in Folge der Erschütterungen um Thilo Sarrazin ein bundesweit gefragter Experte. Er gilt als klarer Gegner Sigmar Gabriels. Mit Sarrazin will er sich auch in Zukunft streiten können.
  • Nach Veröffentlichung eines Buches titelte bild: "Die bittere Wahrheit über Multi-Kulti" [4] obwohl das Wort Multikulti überhaupt nicht erwähnt wird im Artikel und als ob die aufgeführten Beispiele typisch für den Kern von Multikuliti stünden.

2 Auftritte[Bearbeiten]

3 Zitate[Bearbeiten]

  • Zur Integrationspolitik: "So lange wir eine Politik des Alles-Verstehens und des Alles-Verzeihens betreiben und den Menschen signalisieren, dass wir gar nicht daran denken, die Verhältnisse zu ändern, weil diese Verwahrlosung der Sitten zur kulturellen Identität und zur Weltoffenheit gehören, so lange werden wir für eine wirklich erfolgreiche Integrationspolitik nur verhalten Mitstreiter finden."[2]

4 Auszeichnungen[Bearbeiten]

5 Literatur[Bearbeiten]

6 Weblinks[Bearbeiten]

7 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Der Stern: "Neukölln ist überall". Heinz Buschkowsky und sein Integrations-Buch, vom 21.09.2012, Abruf am 21.09.2012
  2. 2,0 2,1 RP Online: Neuköllner Bürgermeister. Buschkowsky: "Multikulti ist gescheitert", vom 18.09.2012, Abruf am 21.09.2012
  3. Hamburger Abendblatt: Kopftücher und Multikulti - Buschkowsky redet Klartext, vom 21.09.2012, Abruf am 21.09.2012
  4. bild titelt: -
  5. Wut auf Asylbewerber: Sind wir Ausländerfeinde? - ARD, 27. August 2013
  6. Elend dort, Angst hier - ZDF, 28. Februar 2013
  7. Kinder in die Krippe - ZDF, 22. November 2012
  8. Allah statt Grundgesetz - warum werden junge Muslime radikal? - ARD, 24. Oktober 2012
  9. High Society oder Hartz IV: Wer sind die wahren Asozialen? - ARD, 25. September 2012
  10. Sendung von Beckmann - ARD, 12. April 2012
  11. Hilfeschreie, die niemand hört – wer versagt beim Kinderschutz? - ARD, 26. Februar 2012
  12. Markus Lanz Sendung - ZDF, 16. Februar 2012
  13. Markus Lanz Sendung - ZDF, 2. Februar 2012
  14. Markus Lanz Sendung - ZDF, 27. Oktober 2011
  15. 50 Jahre Ali in Almanya - immer noch nix deutsch? - Sendung vom Mittwoch, 12.10.2011
  16. "Jugendgewalt – Kuscheljustiz statt Opferschutz?" - Sendung vom Montag, 16.05.2011
  17. Markus Lanz Sendung - ZDF, 26. April 2011
  18. Sendung vom Montag, 13.12.2010 - Beckmann, ARD, 12. Dezember 2010
  19. Menschen bei Maischberger SENDUNG VOM DIENSTAG, 12. OKTOBER 2010, 22.45 UHR - Das Erste
  20. Integrations-Talk bei Maischberger Tausendmal debattiert, tausendmal nix passiert - Spiegel, 13. Oktober 2010
  21. Nachtkritik: Maischberger Kluger Kopf darf Kopftuch tragen sz, 13. Oktober 2010
  22. Walter Bau: SPD-Querdenker geehrt. Klare Worte aus Neukölln: Buschkowsky. In: Der Westen, 16. April 2010
    Sigmar Gabriel: Laudatio Preisverleihung Gustav-Heinemann-Bürgerpreis 2010 an Heinz Buschkowsky, 19. April 2010
  23. Daniel Freudenreich: Gustav-Heinemann-Bürgerpreis: Die SPD ehrt Berlins Bezirks-Bürgermeister Buschkowsky. In: Der Westen, 19. April 2010
  24. Buschkowsky erhält Markgräfler Gutedelpreis. In: Berliner Zeitung, 20. Mai 2010, dpa
  25. Pressemitteilung, Bezirksamt Neukölln, 20. Mai 2010