Khadra Sufi

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Sufi, Khadra
Beruf deutsche Journalistin
Persönliche Daten
24. November 1980
Somalia


Khadra Sufi (* 24. November 1980 in Somalia) ist eine deutsche Journalistin.

1 Leben

Geboren in Somalia verbrachte Sufi ihre ersten Lebensjahre in diesem Land, ehe die Familie in die DDR emigrierte. Nach der Rückkehr nach Somalia brach der Bürgerkrieg aus und die Familie flüchtete wieder aus Somalia, diesmal in die Bundesrepublik Deutschland.

Sufi arbeitet heute als Journalistin und Moderatorin. Seit 2008 führt sie Interviews für die BILD-Zeitung durch. Außerdem moderiert sie auf zahlreichen Messen und Events und auch im Fernsehen, wie beispielsweise bei Sonnenklar.TV oder als Gastmoderatorin bei The Dome. Zudem nahm Sufi im Jahr 2003 bei Big Brother teil.

2010 erschien Sufis Biografie mit dem Titel „Das Mädchen, das nicht weinen durfte“.

2 Auftritte


3 Literatur

  • Das Mädchen, das nicht weinen durfte (Südwest Verlag, 2010)

4 Weblinks




5 Init-Quelle

Entnommen aus der:

Erster Autor: 91.19.52.189 angelegt am 07.06.2010 um 08:35,
Alle Autoren: Pelz, Laibwächter, Nepomucki, Guffi, Voyager, Gregor Bert, Catrin, 91.19.52.189


6 Andere Lexika

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.



  1. Tragödie am Strand - etwas Besseres als den Tod bieten wir nicht? - WDR, 7. Oktober 2013
  2. Wut auf Asylbewerber: Sind wir Ausländerfeinde? - ARD, 27. August 2013