Zeittafel zur Geschichte der Chemie

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zeittafel zur Geschichte der Chemie zeigt wichtige Entwicklungen in der Chemie.

  • 12. Jahrhundert: Entdeckung starker Säuren wie Schwefelsäure und Salpetersäure; letztere z.B. erzeugt man durch trockene Destillation von Salpeter, Vitriol und Alaun. Man hat damit ein Mittel, um Silber und Gold voneinander zu trennen.
  • 1791 erfindet N. Leblanc ein Verfahren zur Erzeugung von Soda aus Kochsalz, Schwefelsäure, Kohle und Kalk
  • Um 1800 entdeckt Alessandro Volta das Prinzip der Batterie, die chemische Stromerzeugung
  • 1818: Berzelius entwickelt eine Methode zur Bestimmung der Atom-Gewichte
  • 1828 gelingt es dem Chemiker F. Wöhler, Harnstoff künstlich im Labor herzustellen
  • 1839: Ch. Goodyear erfindet ein Verfahren zur Kautschuk-Vulkanisation mit Hilfe von Schwefel, wodurch der wesentlich elastischere Gummi entsteht
  • 1840 veröffentlicht Justus Liebig sein Werk über die Agrikulturchemie.
  • 1863: Der Belgier E. Solvay erfindet den Ammoniak-Soda-Prozess
  • 1867 lässt Alfred Nobel das Dynamit patentieren
  • 1869: Dimitri Mendelejew und Lothar Meyer entwickeln das Periodensystem der chemischen Elemente. Basierend teils auf Erkenntnissen vorheriger Forscher ordnen sie die Elemente nach Atommasse der Atome (später wurde die Ordnungszahl entscheidend) und ähnlichen chemischen Eigenschaften.
  • 1878 präsentiert A. von Bayer die Indigo-Synthese (Farbstoff)
  • 1884: St.H. de Chardonnet kann Kunstseide aus Nitrozellulose herstellen; fabrikmässige Produktion seit 1890
  • 1886 wird die Aluminium-Gewinnung durch Elektrolyse von P.L.T. Héroult erfunden
  • 1892: Das Antinonnin ist das erste synthetisierte Pestizid
  • 1903 wird Viskose-Kunstseide erstmals fabrikmässig hergestellt
  • 1906: L.H. Baekeland findet ein Verfahren zur Herstellung von Kunstharz
  • 1910: Erstes synthetisches Arzneimittel von Paul Ehrlich
  • 1912 wird das Raffinerie-Cracking von Erdöl möglich
  • 1913 wird durch F. Haber und C. Bosch die Hochdruck-Synthese von Ammoniak möglich: Der Prozess läuft bei rund 500 °C und 200 bar Druck ab
  • 1928: W. Bauer präsentiert einen neuen Kunststoff, der Plexiglas genannt wird
  • 1934: Die Synthese von Vitamin C gelingt
  • 1942 Beginn der Entwicklung und Produktion von DDT (Dichlordiphenyltrichlorethan)
  • 1966: Erstes Tandem-Massenspektrometer
  • 1972: DDT wird - u.a. in der Bundesrepublik Deutschland - wegen schädlicher ökologischer Effekte und Krebs-Verdacht verboten
  • 1976: Ein Chemieunfall 20 Kilometer nördlich von Mailand führt zu einer Wende in der Umweltpolitik (siehe auch Chemieunfall von Seveso)
  • 1984: Chemiekatastrophe von Bhopal in Indien
  • 1985: Weiterentwicklung der Massenspektrometrie durch die Matrix-unterstützte Laser-Desorption und -Ionisation (MALDI)
  • 2012: Die Massenspektrometrie von Proteinen wird von der Zeitschrift Nature Methods zur Methode des Jahres gekürt.

1 Quellen

  • Friedrich Klemm: Geschichte der Technik
  • Arnold Arni: Grundwissen Chemie

2 Siehe auch

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway