Tora Woloshin

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tora Woloshin (* 1990) aus Tucson, Arizona, ist eine US-amerikanische Studentin und Sängerin in kleineren Clubs. Sie hat sich bei der ersten Staffel von The X Factor (USA) 2011 beworben.

1 Tora Woloshin bei The X Factor[Bearbeiten]

Sie stellte sich beim Casting mit I Want You Back von den Jackson 5 vor. Die Jury war voll des Lobes über ihren Auftritt und ihre Stimme (cool and soulful). Sie habe den X Factor, der sie von 1000 anderen Sängerinnen unterscheidet. "We are so lucky to have you in the show" meinte der schwarze Musikproduzent L. A. Reid über die weiße Kandidatin.

Tora Woloshin liebt Autorennen. Auf die Frage, was sie das Geld aus dem 5-Millionen-Dollar-Plattenvertrag anlegen würde, antwortete sie, sie würde sich einen Maserati und eine Autowerkstatt kaufen. Sie schraubt auch selbst gerne an Autos herum.

Am 12. Oktober sang sie "I Can't Get No Satisfaction" nur für Simon Cowell (und die Kameras). Er fand es ganz OK, aber er war nicht berührt. Letztlich entschied er sich gegen sie. Sie war damit raus aus der Show. Auf ihrer X Factor-Facebook-Seite schreibt sie: Vielleicht bewerbe ich mich nächstes Jahr nocheinmal. Auf der Facebook-Seite ihres Fanclubs werden die Videos von ihren Auftritten außerhalb von The X Factor gesammelt.

2 Videos[Bearbeiten]

3 Weblinks[Bearbeiten]