Elaine Gibbs

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elaine Gibbs (* 1958) aus Los Angeles, Kalifornien, ist eine US-amerikanische Sängerin. Sie lebt von ihrem Talent und singt auf Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Bar Mitzwas und Betriebsfesten. Sie hat sich bei der ersten Staffel von The X Factor (USA) 2011 beworben. Elaine Gibbs ist schon lange Großmutter und wurde auch als solche vorgestellt.

1 Karriere bei The X Factor 2011[Bearbeiten]

Elaine Gibbs stellte sich beim Casting mit You've Got A Friend von Carole King vor. Das Publikum und die Jury war beeinduckt. Leider zeigte FOX nur einen ganz kleinen Ausschnitt aus ihrer Vorstellung. Die nachträgliche Ausstrahlung mußte berücksichtigen, dass sich ihre Mentorin Nicole Scherzinger mittlerweile für die etwas jüngere Stacy Francis entschieden hatte, die außer einer guten Stimme auch noch eine dramatische Lebensgeschichte versprach.

Bei der Privatvorstellung für Nicole Scherzinger und Enrique Iglesias präsentierte sie Crying Your Heart Out von Leona Lewis, das beinahe vollständig gesendet wurde. Gesendet wurde außerdem Scherzingers Entscheidung für die Konkurrentin, wobei augenscheinlich ein Schnittmeister Proben seines Könnens lieferte. Stellenweise sieht es so aus, als ob eigentlich Stacy Francis gehen sollte.

Dafür, dass Elaine Gibbs mehr versteckt als gezeigt wurde, hat sie bei YouTube eine große Fangemeinde gewonnen. Crying Your Heart Out wurde mindestens 15mal hochgeladen und mit Kommentaren wie Das darf doch gar nicht wahr sein, dass Elaine Gibbs nicht weiterkam versehen. Ein YouTube-Fan hat noch ergänzt, dass sie mal Leadsängerin einer Band namens Rose Royce war.

2 Videos[Bearbeiten]

3 Weblinks[Bearbeiten]