Romantik

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemälde von Caspar David Friedrich: Zwei Männer in Betrachtung des Mondes, 1823/24

Die Romantik ist eine kulturelle Epoche, deren Zeit in den einzelnen Ländern und je nach Kunstrichtung voneinander abweicht. In der Literatur beginnt die Romantik etwa im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts. In der Malerei reicht sie bis Ende des 19. Jahrhunderts, in der Musik teilweise bis in den Anfang des 20. Jahrhundert.

Es gab zahlreiche Dichter, die in der Epoche der Romantik versuchten, eine andere Art des Denkens zu verbreiten. Dazu zählten u. a. Novalis, E.T.A. Hoffmann, Bettina von Arnim und Joseph von Eichendorff.

1 Geschichtliches Umfeld

2 Andere Lexika