Romantik

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemälde von Caspar David Friedrich: Zwei Männer in Betrachtung des Mondes, 1823/24

Die Romantik ist eine kulturelle Epoche, deren Zeit in den einzelnen Ländern und je nach Kunstrichtung voneinander abweicht. In der Literatur beginnt die Romantik etwa im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts. In der Malerei reicht sie bis Ende des 19. Jahrhunderts, in der Musik teilweise bis in den Anfang des 20. Jahrhundert.

Es gab zahlreiche Dichter, die in der Epoche der Romantik versuchten, eine andere Art des Denkens zu verbreiten. Dazu zählten u. a. Novalis, E. T. A. Hoffmann, Bettina von Arnim und Joseph von Eichendorff.

  • Die Romantik war eine Art Bewegung, deren Vertreter den Rationalismus der Aufklärung ablehnten.
  • Die Haltung war außerdem gegen gesellschaftliche Normen und Konventionen.
  • Thematisiert wurde das Irrationale, das Unbewusste (Traum), Fantastische und das Groteske.
  • Wichtig war die Rückbesinnung auf die Vergangenheit (vor allem auf das Mittelalter).
  • Die Dichter strebten nach einer Universalpoesie, die alle literarischen Gattungen, Wissenschaft, Kultur in sich vereinte. Der Leser sollte das Werk für sich weiterdichten. Ein Werk der Romantik ließ Raum für Assoziation und blieb oft unvollendet.
  • Ein bekannter deutscher Maler der Romantik war Caspar David Friedrich.

Geschichtliches Umfeld

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway