Merkel-Deutschland

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Merkel-Deutschland ist ein umgangssprachlicher Begriff, der sich auf die Zeit seit 2005 bezieht, als Angela Merkel Bundeskanzlerin wurde und die Deutschen sowohl materiell als auch in Bereichen der Sicherheit profitierten. Nachdem kurzzeitig seit dem Jahre 2015 sehr viele Flüchtlinge (1,6 Mio[1]) nach Deutschland kamen, wurde ein Deal mit der Türkei geschlossen, so dass die Türkei viele Flüchtlinge daran hinderte, nach Europa zu reisen.

Geprägt ist die Phase zwar auch von Besorgten Bürgern und anderen Fremdenfeinden und auch vom Aufstieg der Miesmacher-AfD. Nichts destotrotz sind sich die Wissenschaftler und Experten einig, dass Deutschland ein Land war, wo man gut und gerne lebte.[2] Und wem es in Merkel-Deutschland nicht gefällt der kann ja nach Nazi-Ungarn, Nazi-Österreich, Nazi-Polen oder in die Nazi-Schweiz auswandern.[3] Denn: Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen!

1 Wohlstandsmehrung

1.1 Arbeitslosenquote

Die Arbeitslosenquote sank von 11,7% im Jahre 2005 auf 5,2% im Jahre 2018. Dies ist auch auf die Reformen der Vorregierung Gerhard Schröders zurückzuführen. [4]

1.2 Mindestlohn

Durch die SPD getriggert wurde ein Mindestlohn in Deutschland eingeführt.

1.3 Schulden

Von 2012 bis 2016 sank der Schuldenstand Deutschlands von 2065 auf 2007 Milliarden.[5] Jedoch stieg die Verschuldung von 2005 bis 2010 von 1490 auf 2012 Milliarden. Dies ist der Bankenkriese aus dem Jahr 2009 geschuldet. Im Jahre 2017 betrug die Staatsverschuldung 64,1% des Bips, 2005 waren es noch 67%. Der Höchststand wurde 2010 erreicht mit 80,9%. Somit ist sowohl die Banken- als auch Flüchtlingskrise von Merkel gemeistert worden. Danke Merkel!

2 Gesundheit

„Wir haben ein super Gesundheitssystem. Bei uns verlassen gerade noch so dem Tod entronnene Mordanschlags Opfer mit schwerem Hirntrauma und gespaltenem Schädel nach zwei Tagen das Krankenhaus. Danke Merkel!“ (Frank macht den Neymar) (Neymar über seine Theatralik bei der WM "Manchmal übertreibe ich" )

Unbekannt -

Anmerkung 1: Eine extrem gechmacklose Verhöhnung von Frank Magnitz, der von drei Gewalttätern feige von hinten niedergeschlagen wurde, mit dem Simulanten Neymar zu vergleichen! Peinlich für die Pluspedia!
Anmerkung 2: Peinlich von der AfD aus einer Fliege einen Elefnten zu machen. Aber so kennen wir die.

3 Senkung der Kriminalität

  • Die Zahl der Morde sank von 497 (Jahr 2000) auf 413 (Jahr 2005) bis auf 286 (Jahr 2013). Zwar gab es 2016 und 2017 wieder einen Anstieg auf 373 bzw. 405. Doch auch die Bevölkerung erhöhte sich um etwa 2 Mio Menschen.[6]
  • Die Zahl der Vergwaltigungen und sexueller Nötigung sank von 10,7 pro 100.000 Einwohner auf 8,6 pro 100.000 Einwohner im Jahr 2015. 2016 gab es einen Anstieg. [7] 2017 sogar einen deutlichen Anstieg auf 13,6 pro 100.000 Einwohner. Dies lag jedoch an einer Gesetzesverschärfung, womit mehr Taten als sexuelle Nötigung gezählt wurden als vorher. [8]
  • Die Zahl der Silvestervergaltigungen und Belästigungen in Köln sank von Silvester 2015/2016 in den Folgenden Jahren deutlich. Bis zum 10. Februar 2016 wurden 1054 Strafanzeigen wegen Vorfällen in der Kölner Innenstadt während der Silvesternacht aufgenommen. In 454 Fällen handelte es sich dabei um Sexualdelikte, darunter waren auch mindestens drei Anzeigen wegen Vergewaltigung.[9] 2016/2017 gab es 3 sexuelle Übergriffe und keine Vergewaltigung. [10] Das dürften die niedrigsten bis dahin gemessenen Silvesterzahlen gewesen sein. Im Vergleich zu 2015/2016 ist das ein Rückgang um 99,3% bei Sexualdelikten und 100% bei Vergewaltigungen. Danke Merkel!

4 Links und Quellen

4.1 Siehe auch

4.2 Weblinks

4.2.1 Bilder / Fotos

4.2.2 Videos

4.3 Quellen

4.4 Literatur

4.5 Naviblock

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway