Zahlenmystik

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zahlenmystik (manchmal auch Zahlenaberglaube) ist in der Mythologie die Zuweisung einer Bedeutung an einzelne Zahlen oder Zahlenkombinationen. Dabei erhalten die Zahlen oft eine sinnbildliche Funktion, unabhängig von ihrer mathematischen Bedeutung. Ein Beispiel ist die Zahl 7, die für die sieben Wochentage gilt, aber auch in vielen Märchen (siehe Schneewittchen und die sieben Zwerge) verwendet wird. Die Zahl 12 hat ebenfalls in vielen Mythologien eine Bedeutung.

Sofern an einen Zusammenhang geglaubt wird, der sich nicht wissenschaftlich oder nicht vernunftsmäßig nachvollziehen lässt und auch sonst offensichtlich der Wirklichkeit widerspricht, wird der Begriff Zahlenaberglaube verwendet.

Oft wird die Zahl 13 als Unglückszahl genannt[1] - so im Märchen von Dornröschen die 13. Fee oder auch Freitag der 13. Der 13. Apostel von Jesus war ein Verräter. Jesus hatte 12 Jünger - ebenso wie die Zwölf Stämme Israels und die 12 Olympischen Götter. Die Abstammungsgeschichte Jesu umfasst dreimal 14 Generationen (siehe Mt 1,1 EU).

So wird auch die Zahlensymbolik in der Bibel falsch verstanden. Zwar sind den 22 Buchstaben des hebräischen Alphabets Zahlenwerte zugewiesen, doch ist die Bedeutung der Zahlen selbst nicht immer eindeutig festgelegt. Gemäß den Angaben im 1. Buch Mose wurde Lamech, der Vater von Noah, 777 Jahre alt (Genesis 5,31 EU).

1 Literatur

  • Martha Ida Frese: Zahlensymbolik in Ilias und Bibel, Verlag Hohe Warte

2 Siehe auch

3 Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. https://www.wissen.de/warum-ist-die-13-eine-unglueckszahl

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway