Udo Jürgens

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Jürgens, Udo
Namen Bockelmann, Udo Jürgen (wirklicher Name)
Beruf österreichischer Sänger und Liedermacher
Persönliche Daten
30. September 1934
Klagenfurt, Kärnten, Österreich
21. Dezember 2014
Münsterlingen


Udo Jürgens (* 30. September 1934 in Klagenfurt, Kärnten, Österreich; † 21. Dezember 2014 in Münsterlingen, Thurgau, Schweiz), bürgerlich Udo Jürgen Bockelmann, war ein österreichischer Komponist, Pianist[1] und Sänger. Er besaß neben der österreichischen seit 2007 auch die schweizerische Staatsbürgerschaft.[2] Jürgens war einer der bedeutendsten Unterhaltungsmusiker im deutschen Sprachraum und stilistisch zwischen Schlager, Chanson und Popmusik einzuordnen. Er gewann als erster Österreicher 1966 den Eurovision Song Contest.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] 1 Siehe auch

[Bearbeiten] 2 Videos

[Bearbeiten] 3 Auftritte

  • Am 29.09.2011 waren Udo Jürgens, Christian Berkel und David Rott Gäste in der Fernsehsendung Beckmann. Das Thema der Sendung lautete "Sohn einer Jahrhundertfamilie – Udo Jürgens wird 77!". [3]

[Bearbeiten] 4 Weblinks

deutschen und
englischen Version der Internet Movie Database

[Bearbeiten] 5 Einzelnachweise

  1. Video auf www.youtube.com
  2. Philippe Klein: Udo nannte alle Zumiker „Freunde“. Bericht von der Einbürgerungsfeier. In: Zürichsee-Zeitung Rechtes Ufer. Ausgabe vom 9. Juni 2007.
  3. Sohn einer Jahrhundertfamilie – Udo Jürgens wird 77! - ARD, 29. September 2011
  4. Hochzeitsfieber - Braucht auch Deutschland neue Helden? - ZDF, 28. April 2011

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Digg Delicious Twitter

FACEBOOKFACEBOOK