Vorlage Diskussion:Hauptseite aktuelle Ereignisse

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Statt Augstein bitte Jakob Augstein schreiben. --DeineMudda (Diskussion) 11:01, 26. Jan. 2013 (CET)

Habe im Artikel erwähnt dass Augstein Antisemit ist. Das ist wichtig. --Michelle DuPont (Diskussion) 12:44, 26. Jan. 2013 (CET)

1 Einbau

Bitte den nagelneuen Artikel Gazale Salame in die Hauptseite einbinden. Danke! --Michelle DuPont (Diskussion) 17:06, 6. Mär. 2013 (CET)

2 Einbau

Bitte den nagelneuen Artikel Brandkatastrophe in Backnang am 10. März 2013 in die Hauptseite einbinden. Danke! --Michelle DuPont (Diskussion) 13:58, 12. Mär. 2013 (CET)

Danke! --Michelle DuPont (Diskussion) 14:22, 12. Mär. 2013 (CET)

3 Einbau

Bitte den nagelneuen und gesellschaftspolitisch wichtigen Artikel Semiya Simsek in die Hauptseite einbinden. Danke! --Michelle DuPont (Diskussion) 08:14, 13. Mär. 2013 (CET)

4 Einbau

Bitte den nagelneuen, gesellschaftspolitisch wichtigen und brandaktuellen Artikel Versuchter salfistische Mordanschlag auf den PRO-NRW-Chef Markus Besicht im Jahr 2013 in die Hauptseite einbinden. Danke! --Michelle DuPont (Diskussion) 09:44, 17. Mär. 2013 (CET)

5 Einbau

Bitte den nagelneuen, gesellschaftspolitisch wichtigen und brandaktuellen Artikel Giuseppe Bruno in die Hauptseite einbinden. Der Artikel ist ein engagierter und guter Beitrag gegen die zunehmende Feindschaft gegen Menschen mit Migrationshintergrund. Danke! --Michelle DuPont (Diskussion) 11:31, 29. Mär. 2013 (CET)

6 Islam und Demokratie?

Ist ja schön zu lesen, dass die Muslime zu 80% für die Demokratie sind. Freut mich das zu hören. Nur muss man sich überlegen, was da so mancher unter Demokrtaie versteht, weil das ja ein recht schwammiger Begriff ist. Im verlinkten Artikel steht halt auch anderes wie bsp. "Jeder dritte Muslim ist der Ansicht, dass führende Vertreter der Religionen Einfluss auf die Entscheidungen der Regierung nehmen sollte – das sind deutlich mehr als bei den anderen Konfessionen." Was soll das für eine Demokratie sein, in der der Papst oder der Großmufti von Berlin Frau Merkel und ihren Ministern vorschreibt, was sie politisch machen sollen? Dazu kommen noch andere schräge Ansichten wie "39 Prozent der Muslime bejahten, "dass in religiösen Fragen vor allem meine eigene Religion Recht und andere Religionen eher Unrecht haben" – mehr als dreimal soviel wie Katholiken und Protestanten." oder "Dass Homosexuelle das Recht haben sollten zu heiraten, meinen 48 Prozent der Muslime, 70 Prozent der Katholiken, 78 Prozent der Protestanten und 87 Prozent der Konfessionslosen." Ist das dann Demokratie nur für Heterosexuelle und Anhänger des Islam? Gruß Pfitzners Hansi (Diskussion) 16:08, 28. Apr. 2013 (CEST)

7 Flüchtlingstourismus in Goslar

Die Meldung Goslar freut sich über Flüchtlinge und schafft 3% Flüchtlinge zu versorgen. (Focus) hat ja nichts mit Mitmenschlichkeit oder wirklicher Wirtschaftsbelebung in der Stadt zu tun. Dabei zockt die Stadt Goslar das Bundesland und den Bund finanziell ab. Die Lage ist so: Mit der Stadt geht es wirtschaftlich bergab - viele Deutsche ziehen weg - viele Hotels und Immobilien stehen leer. Das müsste man eigentlich den Standort für die Wirtschaft attraktiver machen, was aber wohl nicht klappt. Also ist man auf die Idee "Flüchtlingstourismus" als Geldquelle gekommen. Die Kosten für die Flüchtlinge übernimmt fast ausschließlich das Bundesland und zum Teil auch der Bund. Die Flüchtlinge bekommen ihre 360 Euro im Monat, die sie wiederum in den Geschäften der Stadt ausgeben. Die Besitzer der leerstehenden Hotels und Immobilien können sich auch freuen, da sie mit der Vermietung ihre leerstehenden Gebäude an die Flüchtlinge endlich wieder Profit machen können. Das ganze ist nichts weiter als subventionierter Tourismus zum Wohl der Geschäftsleute und Hausbesitzer von Goslar auf Kosten der Steuerzahler. Für Goslar mag ein Vorteil bestehen, dem Bundesland und Deutschland insgesamt wird dadurch aber eindeutig Schaden zugefügt. In Die Welt steht z.B.:

""Modell Goslar – Integrationszentrum mit Case Management" haben Goslars Oberbürgermeister Oliver Junk (CDU), Tobias Lohmann vom Bildungswerk der niedersächsischen Wirtschaft (BNW) sowie der frühere niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann (CDU) ein Konzept überschrieben, mit dem zunächst 110 "Flüchtlinge mit Bleibeperspektive" im Kloster Grauhof untergebracht und gleichzeitig integrationspolitisch vollversorgt werden sollen. Sprachkurse, Fortbildungskurse, Betriebspraktika, kulturelle Integration, Arbeitsplätze, Steuerzahler. Das volle Programm."

Ist natürlich toll für die Staat: Jobs für Sprachlehrer, Sozialarbeiter, Hausmeister, Gärtner, Cateringfirmen und andere Leute. Dazu ein tolles neues Gebäude. Die leerstehenden Schulen müssen dank der Flüchtlingskinder nun nicht geschlossen werden. Zahlen darf das alles das Bundesland, d.h. der Steuerzahler. Die Stadt Goslar pickt sich die Rosinen raus und andere werden zur Kasse gebeten. chatib al-almani (Diskussion) 12:42, 7. Sep. 2016 (CEST)

8 Steinmeier

Heute heißt es: "Steinmeier soll Bundepräsident werden. Den unschuldigen Bremer Murat Kurnaz wollte er aber aus Guantanamo nicht nach Deutschland zurückholen." Was hat das mit dem Bundespräsidentenamt eigentlich mit Murat Kurnaz zu tun? Das mit Kurnaz wurde 2009 bereits untersucht. Mit dem Ergebnis das Steinmeier nichts falsches getan hat. Kurnaz möchte sich nun im Jahr 2016 nur wichtig machen. Evtl. hat er vom Spiegel oder anderen Kohle bekommen dafür dass er den alten Kram wieder hochkocht. Gruß chatib al-almani (Diskussion) 14:54, 14. Nov. 2016 (CET)

Andere sehen das anders. Es war eine Schweinerei was mit Murat gemacht wurde. --Anthoney (Diskussion) 13:11, 18. Jan. 2019 (CET)

9 Bivsi R. aus Nepal

Ist ja sehr traurig dass Bivsi S. nach Nepal abgeschoben wurde. Man sollte aber bedenken: In Nepal gibt es seit Beendigung des Bürgerkrieges 2006 keine politische Verfolgung. Nationale und internationale Beobachter, darunter auch eine EU-Wahlbeobachtermission bewerteten die Wahlen als frei und fair. Es gibt zwar ab und an Unruhen oder Diskriminierungen, aber weder einen richtigen Bürgerkrieg noch politische, religiöse oder ethnische Verfolgungen. Es besteht also kein Grund als Nepalese in Deutschland Asyl zu beantragen. Die Abschiebung von Bivsi S. war also gerechtfertigt. ([1]) Grup Pfitzi

10 Hin und her

Offenbar hakt es in dieser Sektion gerade. Zur Beruhigung der Gemüter und um die Startseite (immerhin unsere Visitenkarte) seriös zu halten, habe ich vorerst mal einen Link zur Bing News gesetzt. Grundsätzlich bin ich für Nachrichten von ziemlich weit links bis ziemlich weit rechts ohne Polemik. Aber das ist wohl nur Wunschdenken. Danke. Kärcher Admin - Helfe Dir gern (Diskussion) 02:13, 29. Jul. 2017 (CEST)

11 Schließung des Rubrik Lesenswerte Artikel aus falscher Rücksichnahme gegenüber dem Islam

Auf der Hauptseite steht dass einige Rubriken geschlossen wurden, weil die Seite "wiederholt zum Hetzen gegen Flüchtlinge, den Islam und Ausländer missbraucht wurden". Bei den Lesenswerten Artikeln bezieht sich das wohl auf die Tatsache, dass zum Artikel über den jüdischen Kantor Samuel Benaroya angemerkt wurde: "Der jüdische Kantor Samuel Benaroya floh 1934 vor der antisemitischen Gewalt seiner muslimischen Mitbürger aus seiner Heimatstadt Edirne in der Türkei in die Schweiz." Ist das nun bereits Hetze gegen den Islam oder Flüchtlinge? Nein; es ist historische Realität. 1934 kam es im türkischen Edirne und der Umgebung zu gewalttätigen Ausschreitungen gegen Juden und Christen. Das kann man sogar in der Wikipedia nachlesen! Darf man den muslimischen Antisemitismus nicht mehr erwähnen? Sollen wir aus Rücksicht auf den Islam und die Muslime nun anfangen die Geschichte zu fälschen? Darf nun nur noch schönes über den Islam, über anmutige Kalligraphie, süße türkische Backwaren, die Gärten von Granada, angeblich tolerante Aussagen von Mohammed oder die Zurückgabe einer verlorenen Brieftasche durch einen muslimischen Flüchtling berichtet werden? Gruß Michelle DuPont (Diskussion) 09:14, 26. Jun. 2018 (CEST)

Musst Du Anthoney fragen. Ich habe das Entkernte nur aufgehübscht, damit die Startseite gut aussieht. Gern geschehen. Danke. Kärcher Admin - Helfe Dir gern (Diskussion) 15:46, 26. Jun. 2018 (CEST)
Das waren auch keine an dich gerichteter Vorwürfe sondern nur allgemeine Fragen. Hetze gegen den Islam will hier niemand haben, aber eine historisch ehrliche Darstellung auch der dunklen Kapitel ihrer Geschichte müssen auch die Muslime ertragen. Den Völkermord an der Armeniern leugnen oder die Vertreibung Hunderttausender jüdischer Menschen nach 1948 aus arabischen Ländern unter den Tisch kehren ist in der Türkei und anderen Ländern üblich. Wir in Pluspedia sollten uns aber nicht aus falscher Rücksicht oder Toleranz gegenüber Muslimen und dem Islam an dieser Art von Geschichtsfälschung beteiligen. Das wäre fast dasselbe wie Holocaustleugnung. Gruß --Michelle DuPont (Diskussion) 05:48, 27. Jun. 2018 (CEST)
Es geht um die Absicht, warum etwas getan wird. --Anthoney (Diskussion) 09:58, 29. Jun. 2018 (CEST)
Es ging hier ursprünglich um eine unbestreitbare historische Tatsache, nämlich die antisemitischen Ausschreitungen 1934 im türkischen Edirne. Da ist es völlig gleichgültig mit welcher Absicht die Aussage gemacht wird. Ob sie von Claudia Roth, Alexander Gauland, Angela Merkel, Jogi Löw oder Adolf Hitler gemacht wird ist irrelevant. Was sachlich richtig ist bleibt dennoch sachlich richtig. Michelle DuPont (Diskussion) 11:49, 29. Jun. 2018 (CEST)


Hier ein paar Beispiele, warum:

etc etc etc

12 Fake-News von Anthoney!

Die aktuelle Meldung auf der Hauptseite -> Biodeutscher erschießt Ausländer. Straffrei. (focus) ist mal wieder Fake-News im Stil von Donald Trump!!! Totale Verdrehung der Realität!!! Wer auf den verlinkten Focus-Artikel klickt wird erkennen, dass hier nur ein Polizist im Einsatz einen hochgefährlichen und gewaltbereiten Typen der kriminellen Motorradband Osmanen Germania BC erschossen hat. Dabei kam es zu einem Unglück weil der Polizeibeamte anscheinend durch eine Blendgranate geblendet war und jemand der Osmanen erschossen hat. So was kommt im Polizeieinsatz nun mal vor! Was möchtest du eigentlich, Anthoney? Dass die Polizei die Kriminellen mit Wattebäuschen bewirft? Dass kriminellen Clans in Deutschland alle Straftaten erlaubt sind und die Polizei nur zuschaut? Polizeieinsätze bei denen nie ein Fehler passieren kann und man am Ende nett mit den Kriminellen eine Kuschelrunde einlegt? Sorry, das ist im realen Leben unmöglich! Außer wenn die Polizei mit Wasserpistolen in den Einsatz geht. Falls dich einmal Mitglieder einer Motorradgang wie Hells Angels oder Bandidos in der Mangel haben sollten (was ich dir nicht wünsche!) wärst du sicher sehr froh wenn bewaffnete Polizisten (ob biodeutsch oder mit Migrationshintergrund) dir helfen, oder? Man kann ja noch verstehen dass du in Pluspedia Solidarität und Verständnis für Menschen mit Migrationshintergrund und/oder Muslime vermitteln willst und Rechtspopulisten in die Pfanne haust. Nur sind die Drogenhändler und Zuhälter von kriminellen Motorradclubs (auch wenn sie mal Türken und keine bösen Biodeutschen sind) nun wirklich die falschen Adressaten für Mitleid und Verständnis sowie romantische Multikulti-Träume. Gruß --chatib al-almani (Diskussion) 12:02, 18. Jan. 2019 (CET)

Der Mann war unbewaffnet; Das SEK hat einen Rocker-Boss erschossen, obwohl er wohl unbewaffnet war. Eine Investigativ-Recherche zeigt, was bei der Stürmung der Wohnung des Ex-"Osmanen Germania"-Chefs Hamit P. alles schiefging. (https://www.vice.com/de/article/d35vgq/das-sek-hat-einen-rocker-boss-erschossen-obwohl-er-wohl-unbewaffnet-war)
Ich weiß nciht was du willst - ich kritisiere doch dass hier ein Mensch ungestraft ums Leben kommt, obwohl der Täter bekannt ist.
Ich kritisiere, dass Neymar-Frank verletzt wurde von Biodeutschen.
Mehrfach rufe ich zum Kampf gegen Kriminailtät auf - und du unterstellst mir Solidarität und Verständnis von Kriminellen? Guten Morgen! --Anthoney (Diskussion) 13:20, 18. Jan. 2019 (CET)
Ein Sanel M. bekam 3 Jahre Gefängnis für ein Versehen und musste das Land verlassen. --Anthoney (Diskussion) 13:30, 18. Jan. 2019 (CET)
Um es mal zusammenzufassen: Es war ein Polizeieinsatz gegen eine hochkriminelle Bande! Da geht die Polizei eben mit Blendgranaten, automatischen Wafen usw. rein weil die Kriminellen auch gut bewaffnet sind. Dann wurde durch eine Blendgranate inkl. der dadurch ausgelösten Druckwelle ein Polizist irritiert, der dadurch meinte ein Osmane würde eine Schusswaffe gegen ihn richten. Deshalb hat der Polizist geschossen und den Osmanen tödlich getroffen. Das ist ein unglücklicher Fehler/Unfall der bei solchen Einsätzen aber nie ganz auszuschließen ist. Dann haben Staatsanwaltschaft und Gerichte den Fall sehr ausgiebig untersucht und sind zu dem Ergebniss gekommen, dass dem Beamten der geschossen hat kein Fehlverhalten wie fahrlässige Tötung nachgewiesen werden kann. Solche Unfälle sind im Polizeieinsatz nie ganz zu vermeiden.
Ich weiß nicht was du mit dem Polizeieinsatz für Probleme hast!!! Da gab es keinen "Täter" wie du schreibst! Du solltest den von dir verlinkten Artikel mal genauer durchlesen!! Ich habe nämlich Zweifel ob du den Sachverhalt ganz verstanden hast! Wie stellst du dir eigentlich einen Polizeieinsatz gegen eine Rockerbande vor? Sollen die Beamten freundlich anklopfen und erst mal mit den Rockern eine sozialtherapeutische Diskussion führen???
Der ganze Fall hat mit dem Thema Migrant - Biodeutscher - Fremdenfeindlichkeit auch gar nichts zu tun. Hier hätte auch ein türkisch-stämmiger Polizist einen deutschen Rocker erschießen können. Das ändert an dem Fall gar nichts!!
Das du den Fall mit Sanel M. in diesem Zusammenhang bringst ist total blödsinnig!!! Der Sanel M. war kein Polizist im Einsatz! Das war auch kein Unfall! Das war einfach ein gewaltbereiter junger Mann der grundlos ein unschuldiges junges Mädchen zusammengeschlagen hat. Wenn du den fundamentalen Unterschied zwischen dem Fall mit dem Polizisten und dem Fall Sanel M. nicht erkennst dann kann ich dir auch nicht mehr helfen!!! Gruß --chatib al-almani (Diskussion) 14:15, 18. Jan. 2019 (CET)

13 Fake-News und Lügen auf der Hauptseite

Biodeutscher Ralf B., 64, mit AfD-Bürstenschnitt missbrauchte zwei Schwestern über Monate hinweg. Danke AfD!

Was soll das nun wieder mit der AfD zu tun haben??? Kein Hinweis im verlinkten Artikel auf die AfD. Und was soll der AfD-Bürstenschnitt sein? Mir ist bei AfD-Politikern oder ihren Anhängern noch nie ein besonderer Haarschnitt aufgefallen. Die haben alle möglichen Frisuren wie der Rest der Bevölkerung. Es gibt keinen AfD-Bürstenschnitt! Geht doch mal in den Frisörsaalon und verlangt einen AfD-Bürstenschnitt. Die werden nicht wissen was das sein soll und euch auslachen.

Was soll dieser Quatsch also? Die Meldung gehört zu den üblichen Lügen und Fake-News in der Pluspedia mit denen um jeden Preis versucht wird jedes Verbrechen in irgendeinen ausgedachten Bezug zur AfD zu bringen! Es ist inzwischen nur noch lächerlich diese Hauptseite mit den 10 bis 20 Lügen und Fake-News zur AfD! --chatib al-almani (Diskussion) 11:36, 21. Jan. 2019 (CET)

Das sind doch AfD-Wähler! --Anthoney (Diskussion) 17:01, 31. Jan. 2019 (CET)

14 Passt wohl nicht ins linke Öko-Weltbild

@Anthoney: Die Meldungen über Antisemitismus im Nahen Osten und über Handelsbeziehungen mit dem antisemitischen Iran passen wohl nicht ins eigene Weltbild, oder? --Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 16:45, 31. Jan. 2019 (CET)

Es passt wohl nicht in das verzerrte Weltbild des Superadmins dass nicht alle Verbrechen und Gemeinheiten auf der Welt von der AfD und Biodeutschen ausgehen. Das Deutschland munter Handel mit den Holocaustleugnern im Iran treibt findest er anscheinend okay und keiner Meldung wert. Seltsam! --Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 16:50, 31. Jan. 2019 (CET)

Wann schreibt denn mal PI-News, oder Politikversagen oder Epoch-Times was über die ganzen Deutschen Verbrecher? Da lese ich nichts darüber? Warum denn? Und warum findest du das so gut dort? --Anthoney (Diskussion) 17:02, 31. Jan. 2019 (CET)
Wo bei Politikversagen? - Wo steht hier was zu den Pädophilen vom Campingplatz? Focus?
Wo hier? Einzelfall?

15 Nur AfD-Bashing erlaubt?

Warum darf auf dieser Seite nichts über Verfehlungen von Politikern der SPD oder CDU stehen? Genießen die bei uns Welpenschutz? Ist hier in Pluspedia nur AfD-Bashing und antideutsche Stimmungsmache erlaubt? Ich weiß nicht wie es dir geht, Anthoney, aber ich kann einer Ministerin die keine Hemmungen hat massenweise falsche Belege in ihre Doktorarbeit einzubauen nicht mehr trauen. Das ist Betrug! Macht so jemand als Minister nicht genauso weiter und manipuliert dann Gutachten und andere Unterlagen? Solche Politiker müssen umgehend zurücktreten! Möchtest du von einer Bande von SPD- und CDU-Fälschern regiert werden? Ich nicht! Gruß --Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 10:25, 11. Feb. 2019 (CET)

Ich denke, die gute Frau wird, sobald die Verfehlung bewiesen ist, auch nicht zu halten sein. --Refugee nonstop (Diskussion) 10:28, 11. Feb. 2019 (CET)
Mal abwarten! Die Ursula von der Leyen hat bei ihrer Doktorarbeit auch betrogen und ist weiterhin im Amt! Betrug wird bei Politikern die nicht der AfD angehören inzwischen doch als harmloses Kavaliersdelikt gesehen. Ich glaube solchen Manipulatoren jedenfalls kein einziges Wort mehr. Die Urusla von der Leyen wird in ihrem Ministerium gewiss genauso manipulieren und bescheißen wie bei ihrer Doktorarbeit. --Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 11:12, 11. Feb. 2019 (CET)
Warum ist dann zu Guttenberg weg? --Refugee nonstop (Diskussion) 11:14, 11. Feb. 2019 (CET)
Dem Benutzer Anthoney scheint es nicht zu gefallen wenn auch mal SPD und CDU kritisch beleuchtet werden. Anscheinend ist nur AfD-Bashing gern gesehen. Ich habe es aber nach der Löschung wieder eingebaut. Gruß --Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 20:09, 11. Feb. 2019 (CET)

16 AfD und Kolonialismus

Auf der Hauptseite steht: "AfD meint also: „Der Kolonialismus ist Zeichen dafür, dass die europäische weiße Rasse anderen Völkern und Ethnien zivilisatorisch weit überlegen war.“" Frage dazu: Was ist an dieser Aussage den schlimm? Das stimmt doch! Wer Autos, Eisenbahnen, Schusswaffen und anderes erfinden und produzieren kann erobert/kolonialisiert nun mal Völker die noch mit Pfeil und Bogen hantieren und den Pferdekarren zur Fortbewegung nutzen. Das ist ein historisch zwangsläufiger Vorgang! Der Überlegene kolonialisiert den Unterlegenen. Das ist ein Naturgesetz! Wären die Afrikaner den Europäern überlegen gewesen dann wären Deutschland, Frankreich und Italien Kolonien der afrikanischen Nationen geworden. Die AfD hat mit der Aussage also absolut recht! Was meinen die anderen Pluspedianer dazu? --Michelle DuPont (Diskussion) 17:53, 20. Mär. 2019 (CET)

Anthoney hat das Zitat vermutlich als ein Teil seines AfD-Bashings planiert, aber in Wirklichkeit ist da nichts falsch gesagt worden. In Südafrika und Namibia gab es eine Regierung von der weissen Minderheit, während anderswo in Schwarzafrika (seit etwa 1960) schon wieder die Schwarzafrikaner die Macht hatten. Und wo war das Leben besser? Vieles in Südafrika war echt ungerecht, dennoch muss man zugeben, dass selbst die Schwarzafrikaner dort viel, viel besser lebten als irgendwo in Zentralafrikanischer Republik oder Zaire.Beobachter (Diskussion) 18:18, 20. Mär. 2019 (CET)
Kann man daraus schließen dass Weiße von Natur aus intelligenter sind als Schwarze? --Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 18:48, 20. Mär. 2019 (CET)
Die möglichen Unterschiede zwischen der Intelligenz verschiedener Völker werden besonders in den USA (z.T. heftig) diskutiert. Vgl. "Mainstream Science on Intelligence". Einen Konsens gibt es zu diesen Fragen noch nicht. Beobachter (Diskussion) 20:38, 20. Mär. 2019 (CET)
Gibt es wissenschaftliche Forschungen dazu ob Schwarze dümmer sind als Araber? Oder ist das eher umgekehrt? --Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 05:00, 21. Mär. 2019 (CET)

17 Frage an den Superadmin Anthoney

Was wird damit bezweckt dass in Aktuelle Ereignisse ausschließlich Verbrechen von Biodeutschen oder rechtsradikale bzw. fremdenfeindliche Aktionen von Deutschen gebracht werden? Soll damit irgendwas bewiesen werden? Und wenn dann was eigentlich? Es ist ja eigentlich nichts besonderes dass so an die 70 Millionen Biodeutsche auch viele Verbrechen, d.h. die Mehrheit der Verbrechen in Deutschland begehen. Das ist in jedem anderen Land der Erde genauso: In Frankreich, Italien, Kenia, den USA, Israel oder China begehen auch Franzosen, Italiener, Kenianer, Amerikaner, Israelis oder Chinesen die Mehrzahl der Verbrechen. Das beweist eigentlich gar nichts zur Verbrechensrate der Einheimischen. Interessant wäre es hingegen was die Verbrechenstatistik zu der Frage sagt wie viel Prozent der Verbrechen in Bezug auf ihre Gesamtstärke Einwanderergruppen und Einheimische im Vergleich begehen. Nur die Auflistung von durch Biodeutsche begangenen Verbrechen belegt doch absolut gar nichts! Genauso ist es mit fremdenfeindlichen Umtrieben: Die gibt es auch in jedem Land der Welt. Also noch mal: Was ist der Sinn dieser Verbrechenslisten in der Pluspedia? Gruß --Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 16:03, 26. Mär. 2019 (CET)

18 Warum?

Frage @Anthoney: Warum darf in den Nachrichten auf der Hauptseite nicht auf die Diskriminierung von Juden durch Juden hingewiesen werden? Ist die Pluspedia nicht ein Wiki dass jegliche Diskriminierung von Menschen ablehnt? Oder gilt die Ablehnung von Diskriminierung für AfD-Anhänger nicht? Darf man die als Gutmensch vielleicht doch diskriminieren? Ich bin gespannt auf deine Antworten. Gruß und Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 15:48, 28. Mär. 2019 (CET)

Was soll das mit "der nächste deutsche Michel?". Im verlinkten Artik steht gar nichts über die Herkunft des Täters. Ob Biodeutscher, Flüchtling oder Person mit Migrationshintergrund, man weiß es nicht. Die Pluspedia bringt da mal wieder unbelegte Verdächtigungen nur um gegen Deutsche zu hetzen. Was soll das eigentlich? Gruß --Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 10:29, 4. Apr. 2019 (CEST)

Antwort:

  • Der Artikel wurde aus den Nachrichten verschoben nach :"Underdogs (Wenig gelesene Seiten) - -" Daher ist deine Aussage nicht so ganz zutreffend. Ich möchte das nicht in den Aktuellen Nachrichten haben, weil die unter meiner Kontrolle sind. Wegen der Außendarstellung. Du verstehst sicherlich.
    • PlusPedia:Neue Artikel 2009 12 05
    • PlusPedia:Neue Artikel 2019 03 + PlusPedia:Neue Artikel 2018 12 + PlusPedia:Historie der beliebtesten Seiten 190328
    • Diskriminierung von Juden in der AfD durch Juden außerhalb der AfD
  • Das Ziel der Juden in der AfD ist ein Feigenblatt um über den Rechtsextremismus der AfD hinwegzutäuschen. Wenn Juden mit Rechtsextremen nichts zu tun haben wollen - dann ist das deren Sache. Juden und Rechtsextreme teilen ja eine Schmerzhafte Erinnerung. Wobei die Juden die Opfer der Rechtsextremen waren. Zu Millionen.
  • Durch das "?" ist die PlusPedia in einer Unsicherheits-Position. Mittlerweile ist bestätigt worden, dass der Riecher der PlusPedia sehr richtig war. Deutsche stechen Menschen ab und planen Amokläufe.

--Anthoney (Diskussion) 18:56, 4. Apr. 2019 (CEST)

"Deutsche stechen Menschen ab und planen Amokläufe." ja, und sowas tun auch die Chinesen, Indianer und Eskimos. Und? Wo ist die statistik, dass die Deutschen überdurchschnittlich kriminell sind? Als Informatiker kennst du ja solche Art vom Denken. Natzis mit Kettensege zersegen! 19:26, 4. Apr. 2019 (CEST)
Ich behaupte nichts von Überdurchschnittlichkeit. Ich bringe nur den Fakt an und für sich. Ist es denn gut Menschen abzustehcne, solange man zu einer Gruppe gehört, die es unterdurchschnitlich macht? --Anthoney (Diskussion) 19:30, 4. Apr. 2019 (CEST)

Die Sammlung zu von Deutschen begangenen Verbrechen ist genauso nutzlos und überflüssig wie eine Liste wie oft ein Mensch aufs Scheisshaus gegangen ist. --Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 20:43, 4. Apr. 2019 (CEST)

Die Statistik spricht eine eindeutige Sprache: Der Anteil der Ausländer an den rechtskräftig verurteilten Straftätern betrug 2016 insgesamt 31%. Der Ausländeranteil an der Gesamtbevölkerung beträgt 10,9 %. -> Ausländer sind dreimal so kriminell wie Deutsche! ([2]) ([3]). Bei Mord und Totschlag liegt der Ausländeranteil sogar bei 42%. -> Ausländer morden viermal so häufig wie Deutsche! Danke Merkel für Multikulti und dies schöne Messer-Deutschland!!! --Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 07:06, 5. Apr. 2019 (CEST)

19 Geschmacklosigkeit mit Spruch von Erdogan

Es ist extrem geschmacklos zum islamistischen Terroranschlag in Sri Lanka die verlogene und heuchlerische Verurteilung des Anschlags durch den Diktator Erdogan zu bringen. Erdogan fördert in der Türkei den islamischen Fanatismus, lässt Tausende von Oppositionellen einsperren und hat zehntausende von Kurden ermorden lassen. Er steht auch im Verdacht den islamistischen Terror zu unterstützen. Ausgerechnet Betroffenheitsbekundungen von solch einem Verbrecher zu bringen ist absolut unpassend!!! Ich werde den Eintrag mal löschen! Und schwupp wurde der Dreck von Erdogan wieder hergestellt! Der Leser wird zunehmend den Eindruck bekommen dass die Pluspedia ein fanatisches islamistisches Wiki ist in dem Diktatoren wie Erdogan bereitwillig eine Plattform geboten wird! Peinlich und beschämend!!! Halts Maul du Nazi! (Diskussion) 16:32, 22. Apr. 2019 (CEST)

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway