Ludwig Burkardt

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
😃 Profil: Burkardt, Ludwig
Beruf deutscher Politiker (CDU)
Persönliche Daten
15. Juli 1946
Burghaun


Ludwig Burkardt (* 15. Juli 1946 in Burghaun) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Er ist Mitglied des Vorstandes des Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU), Abgeordneter im Kreistag Potsdam Mittelmark und stellvertretender Fraktionsvorsitzender sowie Kandidat für den Landtag Brandenburg.

1 Leben und Beruf

Nach dem Abitur 1966 an der Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium) in Fulda leistete Burkardt zunächst seinen Wehrdienst ab und absolvierte dann ab 1968 ein Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg, welches er 1972 mit dem ersten juristischen Staatsexamen beendete. Nach dem Referendariat legte er 1975 das zweite Staatsexamen ab. Von 1975 bis 1982 war er Assistent des Vorstandsvorsitzenden der Colonia Versicherung AG in Köln. Von 1982 bis 1988 war er Stadtdirektor, Stadtkämmerer und Werkleiter der Stadtwerke in Goslar.

Seit 1989 ist er Mitglied des Vorstandes des Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU), dem größten Branchenverband der organisierten Wohnungswirtschaft in Berlin und Brandenburg. Der Verband hat 370 Mitgliedsunternehmen, die 1,1 Millionen Wohnungen, also 35 bzw. 40 Prozent des Mietwohnungsbestandes in Berlin und in Brandenburg bewirtschaften.

Ludwig Burkardt ist verheiratet und hat zwei Kinder.

2 Partei

Ludwig Burkardt ist seit 1970 Mitglied der CDU. Von 1971 bis 1975 war er Vorsitzender der Jungen Union Osthessen und Mitglied im Landesvorstand der Jungen Union Hessen. Von 1972 bis 1979 engagierte er sich auf der kommunalen politischen Ebene im Kreistag Fulda als Fraktionsvorsitzender in der Gemeindevertretung Burghaun und in der Regionalen Planungsgemeinschaft Osthessen. Er war Mitglied im Kreistag des Landkreises Fulda und fünf Jahre Ortsvorsitzender der CDU.

Seit 2003 ist Burkardt Mitglied der Gemeindevertretung Kleinmachnow, bis 2008 war er Fraktionsvorsitzender CDU-Fraktion in Kleinmachnow. Er ist Mitglied im Kreisvorstand der CDU Potsdam-Mittelmark, Kreisschatzmeister und Kreistagsabgeordneter Potsdam-Mittelmark ebenso wie stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender des Kreisausschusses.

Ludwig Burkardt ist Kandidat für den Landtag Brandenburg im Wahlkreis 18 (Belzig, Beelitz, Brück, Niemegk, Seddiner See, Treuenbrietzen, Wiesenburg/Mark).

3 Weblinks


4 Init-Quelle

Entnommen aus der: Wikipedia

Autoren: Brodkey65, Nikkis, Textkorrektur, BKSlink, KathiBurkardt , HAL Neuntausend

Für diesen Artikel fehlt ein Link zur Löschdiskussion und/oder die Kategorie: WikiPedia Deleted
Hier ist die Anleitung zum Finden der Löschdiskussion

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway