Löschdiskussion

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Löschdiskussion.gif

Bei einer Löschdiskussion geht es bei einem Wiki darum, ob ein Artikel oder eine Benutzer-Unterseite oder eine Diskussionsseite gemäss den Löschregeln bleiben darf oder gelöscht wird.

In Löschdiskussionen stehen sich prinzipiell Inklusionisten und Exklusionisten gegenüber. Während Exklusionisten sich teilweise bemühen, die Relevanzkriterien besonders streng auszulegen und diese als einziges Kriterium für den Bestand eines Artikels heranziehen möchten, möchten auf der anderen Seite einzelne besonders extreme Nutzer sogar die geltenden Relevanzkriterien komplett abschaffen.

1 Löschdiskussionen bei PlusPedia

Bei der PlusPedia gibt es keine Löschdiskussionen. Als inklusionistisches Lexikon werden nur offensichtlicher Unsinn oder rechtlich bedenkliche Artikel administrativ ohne Diskussion gelöscht.

2 Löschdiskussion bei WikiBay.org

Beim ehemaligen Projekt WikiBay musste der Wahrheitsgehalt eines Artikels überprüfbar sein, Fantasie- und Scherzartikel waren unerwünscht. Trotzdem gab es eine Löschdiskussion dazu. Danach wurde dieser Artikel manchmal gelöscht.

3 Löschdiskussionen bei der Wikipedia

Die deutschsprachige Wikipedia verfügt über selbst erstellte Relevanzkriterien, die regelhaft zu heftigen Löschdiskussionen führen. Diese sind häufig aggressiv und es wird weitreichend gelöscht.

Beispiel aus einer Löschdiskussion: „Manchmal wirken Wikipedia-Löschdiskussionen wie eine Qualitätsverbesserung bestimmter ausbaufähiger Artikel, für die sich ein überlegter Ausbau auch lohnt, ein willkommener Nebeneffekt.“ Allerdings zeigen sich immer wieder deutliche ideologische Tendenzen: „Es ist also nichts weiter als der Versuch, diese rechte Internetseite in der Wikipedia zu etablieren.“[1] Somit werden hilfreiche Informationen, die in der politischen Auseinandersetzung wichtig sein können, gelöscht.

4 Weblinks

5 Einzelnachweise

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/3._Januar_2019#WikiMANNia_(gel%C3%B6scht)