Frühbürgerliche Revolution

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frühbürgerliche Revolution ist ein Begriff aus den marxistisch geprägten Strömungen der Wirtschaftssoziologie und Geschichtswissenschaft und bezeichnet revolutionäre Bewegungen vom Ende des Mittelalters bis zur Neuzeit in Europa (ca. 1450 bis 1800). Diese seien durch folgende Konflikte gekennzeichnet:

Diese gesellschaftspolitischen Kräfte beziehungsweise Strömungen hatten nach der Theorie des Marxismus das Ziel, ihre ökonomische und politische Zersplitterung zu überwinden. Beispiele für frühbürgerliche Revolutionserscheinungen waren die Hussiten-Bewegung, die Reformation und der Bauernkrieg in Deutschland. Auch der niederländische Freiheitskampf war geprägt von den Kämpfen der bürgerlichen Klasse gegen den Adelsstand. Ähnliches vollzog sich im Königreich England im Zuge der Glorious Revolution. Während am nord-westlichen Kontinentalrand Europas sich die bürgerliche Klasse schließlich im 17. Jahrhundert gegen die Adelsklasse behaupten konnte, wurden die östlichen und zentralen Kontinentgebiete einer erneuten Refeudalisierung unterworfen. Die Leibeigenschaft der Bauern bestand noch bis in die Neuzeit. Dies betraf vor allem die Gebiete des deutschen Kulturraums östlich der Elbe, Polen-Litauen und weitere östlich gelegene Länder Europas.

1 Begriffsgeschichte

Der Begriff frühbürgerliche Revolution stammt vom tschechischen Historiker Josef Macek (1958) und ersetzte in der neueren marxistischen Soziologie den von Karl Marx und Friedrich Engels benutzten Begriff der bürgerlichen Revolution für diese Art der revolutionären Bewegungen. Insbesondere im Geschichtsbild der DDR fand der Begriff Eingang; Max Steinmetz (Historiker) ordnete sie der Zeit 1476-1535 zu.

2 Literatur

  • Gerhard Brendler: Die frühbürgerliche Revolution in Deutschland, Akademie-Verlag, Ost-Berlin 1961
  • Josef Foschepoth: Reformation und Bauernkrieg im Geschichtsbild der DDR. Zur Methodologie eines gewandelten Geschichtsverständnisses. Duncker und Humblot, Berlin 1976
  • Ines Jachomowski: Bauernkrieg und Frühbürgerliche Revolution im Geschichtsbild der DDR, GRIN Verlag, 2007, ISBN 9783638801041
  • Klaus Vetter: Die niederländische frühbürgerliche Revolution 1566–1588, Berlin 1989.

3 Andere Lexika



Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway