Am Brunnen vor dem Tore da steht ein ISIS-Mann

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Dschihadisten.PNG
Maschinenpistolenschüsse, hier ein ISIS-Terrorist mit Waffe, sind ein Bestandtel des Musikwerkes Am Brunnen vor dem Tore da steht ein ISIS-Mann.
Am Brunnen vor dem Tore da steht ein ISIS-Mann ist eine Komposition des genialen deutschen Komponisten Boris F. aus dem Jahr 2015. Man kann das Werk hier auf Youtube anhören

1 Details

  • Es handelt sich um eine Soundcollage.
  • In dem Werk werden kontrovers diskutierte Problemfelder, wie der Islam in Deutschland, Islamismus, Islamophobie, die Islamisierung Deutschlands , der islamistische Terror, Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus künstlerisch bearbeitet.
  • Das Werk beruht auf folgendem Gedicht des Kompomisten:
"Am Brunnen vor dem Tore da steht ein ISIS-Mann / ich träumt in seinem Schatten so manchen grausigen Traum."
  • Für das Musikwerk wurden verschiedenste Klangquellen verwendet, teilweise verfremdet und als Montage kombiniert.
  • Das Stück beginnt mit dem Klang eines rauschenden Baches. Dazu tritt dann, vom Klavier gespielt, die Melodie des Volksliedes Am Brunnen vor dem Tore von Franz Schubert. Auch eine Synthesizerstimme ist zu hören.
  • Das berühmte Zitat Der Islam gehört auch zu Deutschland von Ex-Bundespräsident Christian Wulff wird immer wieder (teilweise verzerrt und mit Delay, Vocoder, WahWah, Echo, etc. versetzt) gebracht. Dann hört man eine Maschinenpistole AK-47. Im Hintergrund ruft ein Muezzin zum Gebet.
  • Dieser Teil wird langsam leiser, und es erklingt eine arabische Laute (Oud). Bald ertönt dazu das Volkslied "Schwarzbraun ist die Haßelnuss" (berühmt auch durch die Version von Heino).
  • Man hört nun mehrmals und auch verfremdet den Satz "Wir wollen doch nur den Islam verteidigen" vom islamistischen Hassprediger Pierre Vogel.
  • Zu Ende hört man dann noch einmal den ersten Teil mit Wulffs Ausspruch und dem Klavierlied Am Brunnen vor dem Tore.
  • Die Komposition wurde mit einem Keyboard Yamaha SY 99, einem E-Piano und der Klangsoftware Audacity erstellt.
  • Der Komponist setzt sich mit dem Werk nur künstlerisch mit gesellschaftlichen Problemen auseinander. Als toleranter und weltoffener Mensch lehnt er natürlich jegliche Form von Islamfeindlichkeit und Fremdenfeindlichkeit ab. Auch Nationalismus und Rechtspopulismus lehnt er ab.

2 Meinungen der Pluspedialeser

  • Hier können die Pluspedianer ihre Meinung zu dem Kunstwerk posten und das ganze diskutieren:
    • ...
    • ...
    • ...

3 Bestellungen

4 Links und Quellen

5 Siehe auch

6 Weblinks

7 Bilder / Fotos

8 Videos

9 Literatur

10 Einzelnachweise


11 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Am Brunnen vor dem Tore da steht ein ISIS-Mann) vermutlich nicht.