Sozialistische Gesellschaft

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sozialistische Gesellschaft ist ein Begriff und eine Idealvorstellung aus der Ideologie des Sozialismus. Die theoretische Gesellschaftsform des Sozialismus beruht teilweise auf Ideen von Jean-Jacques Rousseau und seinem Buches Du contrat social aus dem 18. Jahrhundert und wurde zum Beispiel im Marxismus weiterentwickelt. Teilweise wird das Wort Realsozialismus verwendet, um eine angeblich tatsächlich existierende „sozialistische Gesellschaft“ zu charakterisieren. In Wirklichkeit handelt es sich dabei meist nur um den Versuch, über eine staatliche Wirtschaftsordnung (die Sozialistische Planwirtschaft) die Gesellschaft zu verändern, wobei sehr häufig auch Zwangsmaßnahmen im Sinne einer Diktatur des Proletariats offen oder getarnt eingesetzt wurden. Bekannt ist vor allem der Versuch von Lenin, der mit dem Aufbau der Sowjetunion ein Modell entwickelte. Bisher sind fast alle dieser Versuche gescheitert, so dass es sich um eine Utopie handelt. In neuerer Zeit entstand zudem der Begriff Demokratischer Sozialismus.

1 Literatur

  • Politische Ökonomie des Kapitalismus und des Sozialismus, Lehrbuch aus der DDR für das marxistisch-leninistische Grundstudium, Dietz Verlag, Berlin 1979

2 Weblinks

3 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Sozialistische Gesellschaft) vermutlich nicht.




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway