Israel (historisch)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Israel ist neben Palästina einer von mehreren Namen für das Gebiet des historischen und heutigen Israel einschließlich Gazastreifen und Westjordanland im Zeitraum zwischen der Vertreibung der Israeliten aus ihrem Land in der frühen christlichen Zeitrechnung und der Gründung des modernen Staates Israel im Jahr 1948. In den Jahren 1920 bis 1948 unterstand das Territorium dem britischen Völkerbundsmandat (Vorgängerorganisation der UNO), das außerdem noch weitere Gebiete, wie das heutige Königreich Jordanien, umfasste. Auf Teilen dieses Gebietes spielt sich der heutige Nahostkonflikt ab. Eretz Israel ist eine biblische Bezeichnung, die von einigen Juden als Bezeichnung für die Forderung nach einem Großisrael verwandt wird.

Das historische Reich von König David 1000-930 v. Chr. nach verschiedenen Beschreibungen in der Bibel
Das biblische Israel

1 Das Volk der Palästinenser

Der Landstrich des alten Israel war nach der Vertreibung seiner jüdischen Bewohner durch die Römer und durch andere weltgeschichtliche Verwerfungen lediglich von arabischen Nomaden dünn besiedelt. Die heutigen "Palästinenser" (Nachkömmlinge der arabischen Beduinen aus der Region "Philistia", welche ihr Zentrum im heutigen Gazastreifen hatte) erhielten ihre Identität als eigenständiges arabisches "Volk" erst in Abgrenzung zu den jüdischen Rücksiedlern in das historische Israel ab dem späten 19. Jahrhundert (Heimkehr nach Israel = Zion, daher der Begriff Zionismus). Davor war der Terminus "Palästinenser kaum gebräuchlich, man sprach korrekt von "arabischen Beduinen".

2 Andere Regionsbezeichnungen

Außer als "Israel" und "Palästina" wird das Territorium historisch auch als "Kanaan", "Gelobtes Land", "Heiliges Land" sowie "Das Land, wo Milch und Honig fließen" benannt. Der Begriff "Palästina" stammt von der kleinen Region "Philistia" ab, die im heutigen Gazastreifen lag.

3 Siehe auch

4 Neutrale Detail zum Nahostkonflikt

5 Literatur

  • Manfred Clauss: Das Alte Israel - Geschichte, Gesellschaft, Kultur, C. H. Beck, München, 1999
  • Bundeszentrale zur politischen Bildung: Geschichte des Jüdischen Volkes / Informationen zur Politischen Bildung 140, Berlin, 1991
  • Joachim Braun: Die Musikkultur Altisraels/Palästinas - Studien zu archäologischen, schriftlichen und vergleichenden Quellen. Göttingen, 1999

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway