Hethiter

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hethiter waren ein Volk des Altertums, das aus der Türkei stammt und im 2. Jahrtausend v. Chr. auch in Syrien und Teilen des heutigen Libanon und Israel bis hin nach Ägypten politischen und militärischen Einfluss hatte. Die Existenz der Hethiter war mit Ausnahme einiger verstreuter Bibelstellen bis zum Ende des 19. Jahrhunderts unbekannt; die Überreste ihrer Kultur wurden von Archäologen zunächst für ägyptisch gehalten. Herodot beschrieb das hethitische Felsrelief von Karabel als Darstellung des ägyptischen Pharaos Sesostris III. Das Hethiterreich war zwar aus altorientalischen und ägyptischen Texten bekannt, wurde jedoch vor allem durch ca. 30.000 Tontafeln mit zahlfreichen Texten berühmt, die Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckt wurden. Der Orientalist Friedrich Hrozny entzifferte ab 1915 die hethitischen Texte.

Andere Lexika





Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway