Halal-Prostitution

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Halal-Prostitution ist eine Form der Prostitution, die vom Islamismus als eine Form des Dschihad (Heiligen Krieges) betrieben wird.

1 Details

  • Es handelt sich dabei um Prostitution, die der Befriedigung der sexuellen Bedürfnisse von Dschihadisten dient.
  • Die Muslima würden auf diese Weise einen Beitrag zum Sieg über die Ungläubigen leisten.
  • Das Motto heißt praktisch "Mach für Allahs Kämpfer die Beine breit und du kommst ins Paradies!"
  • Es befinden sich z.B im Jahr 2013 einige Hundert junge Tunesierinnen in Syrien, um dort als Halal-Prostituierte für den Sieg des Islam die Dschihadisten zu befriedigen.
  • Verführt werden die jungen Mädchen und Frauen, teils Minderjährige, von fanatischen Imamen der tunesischen Salafistenpartei Ansar al-Scharia.
  • Eine junge Tunesierin hatte Tunesien im Juni 2012 verlassen und war von Islamisten über die Türkei nach Syrien gebracht worden. Dort hatte sie in einem Jahr Sex mit 152 verschiedenen Männern.
  • Auch bei den islamistischen Terroristen der ISIS in Syrien und dem Irak ist diese Form der Prostitution verbreitet.

2 Video

3 Links und Quellen

3.1 Siehe auch

3.2 Weblinks

3.2.1 Bilder / Fotos

3.2.2 Videos

3.3 Quellen

3.4 Literatur

3.5 Naviblock

3.6 Einzelnachweise


4 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Halal-Prostitution) vermutlich nicht.




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway