Imam

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Imam (arabisch إمام Imām) ist ein Begriff aus dem Koran. Er hat die Bedeutung von „Vorsteher, Vorbild, Richtschnur, Anführer“. In der klassisch-islamischen Staatstheorie und bei den Sunniten bezeichnet er das religiös-politische Oberhaupt einer islamischen Gemeinschaft.[1] Von den Schiiten wird der Titel nur für rechtmäßige Nachfolger des Propheten Mohammed anerkannt.[2] Daneben wird auch der Vorbeter beim Gebet so bezeichnet. Schließlich wird der Begriff als Ehrentitel für herausragende muslimische Gelehrte und Persönlichkeiten verwendet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. https://en.wikipedia.org/wiki/Imam
  2. Corbin, Henry. History of Islamic Philosophy. Erstausgabe in Französisch 1964, Übersetzung ins Englische von Liadain und Philip Sherrard, London 1993; Kegan Paul International in association with Islamic Publications for The Institute of Ismaili Studies. ISBN 0-7103-0416-1, Seite 30